News :: Band :: Live :: Fotos :: Shop :: Musik :: Gästebuch :: Links
FOTOS
Tourtagebuch
 
SHOP
 
DOWNLOADS
Impressum
Booking / Kontakt
Presse
NEWS-Archiv  
27.04.2015
Unser Reggaehase ist mit neuem Buch auf Tour. Besucht ihn!
02.05.2015, Erlangen, Theater Erlangen, Boooo I
02.05.2015, Leipzig, NSL, Boooo III
03.05.2015, Erlangen, Theater Erlangen, Boooo I
10.05.2015, Plaußig, Rittergut, Boooo II
17.05.2015, Magdeburg, Moritzhof, Boooo I
23.05.2015, Leipzig, NSL, Boooo III
24.05.2015, Radebeul, Schloss Wackerbarth, Boooo III, mit YELLOW UMBRELLA
25.05.2015, Radebeul, Schloss Wackerbarth, Boooo III, mit YELLOW UMBRELLA
27.06.2015, Rosslau, This is Ska Festival, Boooo I
28.06.2015, Erlangen, Theater Erlangen, Boooo I
29.06.2015, Erlangen, Theater Erlangen, Boooo I
09.07.2015, Darmstadt, Centralstation, Boooo I
26.07.2015, Jena, Kulturarena, Boooo II, mit GREEN RAINJACKETS
01.08.2015, Burg Herzberg, Boooo II
02.08.2015, Burg Herzberg, Boooo III
19.09.2015, Stuttgart, Merlin, Seefest, Boooo I
20.09.2015, Stuttgart, Merlin, Seefest, Boooo II
Ihr wollt, dass Boooo in Eure Stadt kommt? Fragt Björn: bjoern[at]dynamitebooking[.]de
11.04.2014 (17.07. geändert)
20 Jahre Yellow Umbrella (1994 - 2014)
Wir werden dieses Jahr 20 Jahre alt. Unglaublich! Uns kommt es vor, als sei es gestern gewesen, dass wir eine kleine Reggaeband gegründet haben und in die Welt hinausgezogen sind. Ein bißchen werden wir das feiern (im Oktober in Dresden), ansonsten machen wir das, was wir am besten können: Spielen, spielen, spielen.

Mir kommt es vor, als sei es gestern gewesen – Tour

09.05.2014, Bayreuth, Glashaus
10.05.2014, Marburg, KfZ
11.07.2014, Tabor (CZ), Mighty Sounds
12.07.2014, Laimnau (Bodensee), Rock im Vogelwald
18.07.2014, Saalfeld, Klubhaus
19.07.2014, Bamberg, Sound-n-Arts
20.07.2014, Nordstemmen, Weedbeat, 18.00 Uhr
01.08.2014, Bersenbrück, Reggaejam, 18.45 Uhr
10.10.2014, Dresden, Scheune, 20-Years-Anniversary! (Songs from the first 10 years)
11.10.2014, Dresden, Scheune, 20-Years-Anniversary! (Songs from the second 10 years)
26.11.2013
* Der Reggaehase Boooo im Dezember in Dresden
Es gibt dieses Jahr zwar keine Nikolaus-Reggae-Party, aber unser Reggaehase lädt an allen 4 Adventssonntagen in die Groovestation in die Dresdner Neustadt ein.

01.12.2013, 16.00 Uhr, Boooo I
08.12.2013, 16.00 Uhr, Boooo II, Neue Inszenierung!
15.12.2013, 16.00 Uhr, Boooo I
22.12.2013, 16.00 Uhr, Boooo II, Neue Inszenierung!

Einlass ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

VVK: Kinder 5,- €, Erwachsene 8,- €, Familienkarte (2 Erw. + 3 Kinder): 18,- €

Karten im Vorverkauf bei Sax-Ticket, Konzertkasse Dresden und in der Groovestation. Online VVK: [>>]

Es spielen: Raimund Jurack & Kaja Sesterhenn (Puppentheater Eckstein, Leipzig)
Puppen: Anja Jurkenas

Alle Termine sind mit Live-Band “Green Rainjackets” (Mitglieder von Yellow Umbrella)
groovestation.de: [>>]
16.11.2013 * YU on the road again Die Anzüge sind aus der Reinigung - die Hemden sind gebügelt. Wir sind warmgespielt und haben neue Songs im Gepäck. Hier kommen die letzten 4 Konzerttermine für dieses Jahr:


15.11.2013 Freiberg, Klubhaus Alte Mensa
16.11.2013 Rostock, Zwischenbau
18.11.2013 Witzenhausen, Uni Hörsaal
19.11.2013 Dresden, Beatpol

Lasst uns tanzen, als ob es kein Morgen gibt!!!
06.05.2013 The VERY small tour

Wir mögen es heiß, schwitzig und eng. Deswegen besuchen wir die kleinsten und nettesten Clubs unserer Lieblingsstädte.


17.05.2013 Praha (CZ), Popocafepetl Ujezd
18.05.2013 Dresden, Ost-Pol
19.05.2013 Berlin, Supamolly

Das werden ganz spezielle Abende. Wir bereiten ein exklusives Programm vor, drehen noch ein paar Runden auf der Laufstrecke und legen ein paar Wechselanzüge bereit. So eng waren wir noch nie zusammen. Hier gibt es kleine niedliche Hardtickets für die SEHR kleine Show am 18.05.2013 in Dresden im Ost-Pol. Vorsicht: Schnell weg!
27.02.2013 Märztour

Der Frühling lässt auf sich warten. S*****egal! Wir gehen trotzdem auf Tour, bringen Euch die Sonne und nehmen folgende Läden auseinander:


01.03.2013 Bischofswerda, East Club
02.03.2013 Leipzig, Werk 2
21.03.2013 Berlin, YAAM
22.03.2013 Cottbus, Bebel
23.03.2013 Dresden, Hutball AUSVERKAUFT!

Folgender Vorschlag für alle Dresdner ohne Hutballkarte: Kommt doch einfach am 01.03. nach Bischofswerda. Ist zwar nicht dasselbe, aber zumindest spielt dieselbe Band. Zwingende Logik, oder?
01.10.2012 Heimspiel in Dresden am 12.10.

Einmal im Jahr versuchen wir in unserem geliebten Dresden zu spielen. Dieses Jahr wollten wir einfach nur mal wieder mit Euch ganz allein sein. Und endlich mal wieder ein paar gaaaanz alte Songs ins Set einbauen. Schreibt uns, welche Songs Ihr mal wieder hören wollt. Ich will "Mother Louis" hören!
Hier kommt sie, die Heimspielfatsche:
12.10.2012
Dresden, Alter Schlachthof

Kein Schnickschnack. Keine Gäste. Keine Vorband.
Nur wir und Ihr.
Das sollte reichen.
Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr
Tickets für 13,- € zzgl. Gebühr an allen bekannten VVK-Kassen.
Location: [>>]

Aftershowparty:
Sabotage, Bautzner Str. 75 HH (ehemals U-Boot)
live: PAPRIKA KORPS (heavy reggae, PL)
on decks: DJs Dr Dub, Joe Grind, Dubster, Cosai

Konzertbeginn nach unserer Show. Wir können nicht ausschließen, dass wir dort nicht nur an der Bar und auf der Tanzfläche auftauchen, sondern dass auch der eine oder andere Bläser die PAPRIKA KORPS-Bühne entern wird. Tickets: VVK 6,- €, AK 8,- €
1,- € Ermäßigung mit YU-Ticket!

Infos: [>>]
Video: [>>]

03.07.2012 Campers Hi-Fi in Sacka am 07.07.2012

Unser Bassist und Bullidoktor Jürgen lädt Euch sehr herzlich zu seinem hauseigenen und familientauglichen Open Air für Beats & Bullis: „Campers HI-FI“ am Samstag, dem 07.07.2012, in die Bulliklinik Sacka, Großenhainer Str. 8, 01561 Thiendorf OT Sacka ein. Er hat dafür seine Bulliklinik mächtig auf den Kopf gestellt und ein amtliches kleines Festivalgelände gestaltet. Die Bühne besteht aus diversen Bullis, ein Bulli-Soundsystem wurde zusammengebastelt, die Bar besteht aus Bullis, gegessen und getrunken wird am Bulli und natürlich wird auch im Bulli übernachtet. Besonders freuen wir uns auf das Abendprogramm in dem der Mediclown Tomtom einen ganzen Bulli verschwinden lassen will und unser Saxophonist Bernard Lanis mit seiner grandiosen Band "The Woodsenders" ein Konzert geben wird. Tagsüber ist der Eintritt frei. Die Abendveranstaltung kostet 6,- EUR. Bilder vom letzten Jahr und alle Infos gibt es unter: www.campers-hifi.de Also packt Eure Freunde, Verwandten, Kinder, Nachbarn und andere Leute, die Ihr gut leiden könnt in Euren Bulli und kommt vorbei! (Fußgänger, Fahrradfahrer, Tramper, Benutzer des öffentlichen Nahverkehrs und Fremdmarkenfahrer sind natürlich auch willkommen!)
05.04.2012 COURAGE Festival in Leipzig am 30.04.2012

Wir unterbrechen unsere Spielpause für einen Einsatz beim 15. COURAGE Festival in Leipzig mit Silly, Rotfront, Two Wooden Stones u.v.a.

In Kooperation mit der Stadt Leipzig wird der Leipzig.Courage zeigen. e.V auch 2012 mit vielen öffentlichen und privaten Akteuren ein Zeichen für zivilgesellschaftliches Engagement und gegen rechtsradikale Umtriebe setzen. Das Courage Konzert wird zu seinem 15ten Geburtstag ins Zentrum der Stadt wandern und am 30.April auf dem Leipziger Marktplatz stattfinden.
30.11.2011 Kevin Batchelor (The Skatalites) auf Tour mit uns im Dezember!

Wir sind stolz, einen weiteren Stargast auf unserer Nikolaus Reggae Tour im Dezember präsentieren zu können. Der begnadete Trompeter und Sänger Kevin Batchelor von den legendären Skatalites wird mit uns sein und Songs von uns und Songs von seinem neuen Album „Kevin Batchelor’s Grand Concourse“ spielen. Wir freuen uns auf einen Riesenspaß und endlich wieder Trompetensound im YU-Bläsersatz. Hier nochmal die Tourdaten:
06.12.2011 Leipzig, Werk II
07.12.2011 München, Feierwerk
08.12.2011 Dresden, Alter Schlachthof
09.12.2011 Prag (CZ), Rock Cafe
10.12.2011 Berlin, YAAM
Wieder ein Grund mehr, sich eine Karte im Vorverkauf zu besorgen, oder? ;)
06.11.2011 Neues Live-Album im November!
Es ist vollbracht! Am 25.11.2011 erscheint auf Pork Pie unser neues Live-Album "Live at the Groovestation". Yeah. Wie man an dem originellen Albumnamen erkennt, enthält die Scheibe neben einem Haufen Geschrei vom Publikum (vielen Dank nochmal dafür!) Songs unseres Konzertes am 06.03.2011 in Dresden in der Groovestation und zwar:

1. Freedom Fries
2. A Thousand Faces
3. M
4. A Life On Fire
5. Plombier Polonais
6. Fighting With The One You Love
7. New Time Warrior
8. Ma Belle
9. Oh Girl
10. I Will
11. Almanya
12. Matt & Clive
13. Modern Slavery
14. You Never Cared For Me
15. My Love Is Your Love
16. Lay Down

Die Nikolaus Reggae Tour im Dezember wird die offizielle Release-Tour sein. Ihr könnt das Album ab 25.11.2011 überall im Handel erwerben; ab sofort in unserem Webshop [>>] (Auslieferung ab 25.11.2011).
14.10.2011 The Return Of The Infamous Nikolaus Reggae Party

Auf vielfachen Wunsch (und trotz vielfachen Protestes) tun wir es wieder: Wir ziehen dieses Jahr wieder unsere Nikolauskostüme an und spielen Weihnachtslieder in angemessener und unangemesser Form. Als Stargast haben wir uns den Bestsellerautor („Ich bin Jude, ich darf das“) und Comedian OLIVER POLAK [>>] eingeladen. Er wird u.a. den Fragen nachgehen, warum Juden und Jamaikaner eigentlich dasselbe sind und ob der Heilige Nikolaus beschnitten war. Außerdem freut er sich auf sein erstes Nikolausfest, was ihm in seiner Jugend in Papenburg in der einzigen jüdischen Familie der Stadt immer verwehrt geblieben ist.

Wie muss man sich die ganze Mischpoke vorstellen? Wir werden zunächst ein reguläres, kurzes und schmutziges YU-Konzert mit den alten und neuen Hits spielen, danach gibt es die bewusste unsittliche Nikolausshow mit Kostümen, Engeln und dem wahrscheinlich größten Wichteln der Welt. Wir möchten auch nicht ausschließen, dass DAS KAMEL wieder auf die Bühne kommt. Danach betritt OLIVER POLAK mit seinem Hit „Lasst uns alle Juden sein“ die Bühne und bestreitet sein Stand Up – Programm. Das Ganze endet in einem knallharten Klezmer-Ska-Massaker.
26.09.2011 Secret Show in Leipzig am 02.10.2011!

Wie Ihr ja wisst, stehen wir auf geheime Konzerte an ungewöhnlichen Orten. Nachdem wir Euch 2009 in unseren Leipziger Proberaum gelockt haben, was sehr lustig war, möchten wir Euch diesmal ein kleines neues Theater in Leipzig vorstellen. Im Neuen Schauspiel Leipzig [>>] spielen wir am 02.10.2011 nachmittags 16.30 Uhr den Reggaehasen Boooo. Am Abend ab 20.00 Uhr laden wir die ersten 30, die eine E-Mail an band[AT]yellowumbrella.de schicken, zu einem total geheimen, sehr intimen und unwahrscheinlich exklusiven Exklusivkonzert ein. Ihr erhaltet ein Codewort und damit ist der Eintritt frei. Das Theater freut sich natürlich über Gastroeinnahmen. Also: Saufen für die Kultur. Besonders gut: Der Montag danach ist Feiertag.
29.06.2011 Der Reggaehase Boooo live im Juli

Unser kleiner Offbeat-Nager möchte Euch seine Sommer-Termine ans Herz legen:

03.07.2011 Dresden, Saloppe, + Green Rainjackets a.k.a. YU [>>]
10.07.2011 Dresden, Scheune, Schaubudensommer [>>]
16.07.2011 Burg Herzberg (bei Breitenbach/Hessen), Burg Herzberg Festival [>>]
17.07.2011 Nordstemmen, Weedbeat Festival + Green Rainjackets a.k.a. YU & Dr. Ring Ding [>>]

Bei den Terminen, wo wir nicht mit draufstehen, sind wir auch nicht dabei. Die macht Boooo ganz allein mit seinen beiden Puppenspielern. In der Saloppe gibt es auch eine Schlechtwetter-Variante (in der Lounge), falls es wider Erwarten regnen sollte.
01.06.2011 BOOOO als Audiobook!

Die Geschichte von unserem kleinen pfiffigen Reggaehasen ist jetzt auch als Audiobook erschienen. Hier (und in allen anderen Hörbuch-Download-Portalen) könnt ihr sie auf Eure iPods etc. herunter laden: [>>]Und hier gibt's immer noch das schöne Buch in echt zum Anfassen, Blättern, Vorlesen und mit CD: [>>]
19.03.2011 Neues Video vom Reggaehase Boooo

Unser kleiner Reggaehase hat sein erstes Video gemacht. Schaut es Euch mal an: [>>]. Ist echt schön geworden! Hier könnt ihr Boooo mit den Green Rainjackets ...ääh... Yellow Umbrella demnächst live erleben:
20.03.2011 Leipzig, Leipziger Buchmesse, 14.00 & 15.00 Uhr
28.05.2011 Dresden, Heinrich-Schütz-Konservatorium, 15.00 Uhr
17.07.2011 Nordstemmen, Weedbeat Open Air, 14.00 Uhr + Dr. Ring Ding a.k.a. Dr. Klingeling
31.01.2011 Les Schuhkarton-Tapes ausverkauft und neues Livealbum!

Es ist etwas traurig, aber wahr: Unser Live-Album "Les Schuhkarton-Tapes" ist ausverkauft. Mit über 7000 verkauften Exemplaren ist bzw. war es eines unserer erfolgreichsten Alben. Wir haben uns trotzdem entschlossen, es nicht wieder als CD aufzulegen (digital wird es weiter verfügbar sein). Wer also ein Exemplar hat, kann sich schon mal auf exorbitante Wertsteigerungen bei ebay freuen. Wir wollen nämlich ein neues Livealbum aufnehmen. Wer schon immer mal (wieder) sein Geschrei auf einem Yellow-Album hören wollte oder einfach mal wieder effektvoll seine Mama grüßen will, der sollte sich den 06.03.2011 (ja, ja, das ist ein Sonntag) dick im Kalender anstreichen. Da werden wir ein Probewochenende in Dresden mit einem exklusiven Klubkonzert in der Groovestation ausklingen lassen. Ich weiß, Alter Schlachthof, Schauspielhaus, Zirkus Krone oder Dynamostadion wären glamouröser gewesen, aber Glamour war noch nie so unser Ding. Wir stehen eigentlich mehr auf zerknitterte Anzüge, verschwitzte, intime Klubs und den direkten Kontakt zum Publikum. Deswegen freuen wir uns wie verrückt auf das erste kleine Klubkonzert in Dresden seit gefühlten 200 Jahren! Karten für entspannte 8,50 EUR zzgl. Gebühr gibt es exklusiv bei Saxticket und der Konzertkasse [>>].
Harte Fakten:
YELLOW UMBRELLA
exklusives, total unglamouröses, aber heißes Klubkonzert mit Liveaufnahme und Mamagrüßmöglichkeit
06.03.2011, Dresden, Groovestation [>>]
Einlass: 19.30 Uhr, beginn: 20.30 Uhr
VVK: 8,50 EUR zzgl. Gebühr, AK: 10,- EUR
14.12.2010 Weihnachtsgeschenke in unserem Webshop!

Wer noch Geschenke für Weihnachten braucht, dem legen wir einen Besuch in unserem virtuellen Bauchladen ans Herz. Da gibt es u.a. unser neues Album "A Thousand Faces", unsere "Nikolaus Reggae Party" EP und für die lieben Kleinen unser Kinderbuch "Der Reggaehase Boooo". Ihr könnt natürlich auch die großen Versandprofis aufsuchen ( [Amazon - Der Reggaehase Boooo >>] oder [Amazon - A Thousand Faces >>]), aber NUR HIER BEI UNS gibt es schicke YU-Polo-Shirts für Sie und Ihn, die klassischen YU-Alben "Marie Juana und "Flight No. 20-8-3", ein Poster zum Boooo dazu, einen Button zum Remix-Album "same same - but different" dazu und das Super-X-Mas-Spezial-Paket "Boooo" + " A Thousand Faces" für schlanke 25,- EUR. Aber was labere ich hier rum - schaut es Euch doch selbst mal an: [Shop >>]
04.10.2010 Record Release Party "A Thousand Faces"

14 neue Yellow Umbrella Songs erblicken am 09.10.2010 das Licht der Welt. Das muss angemessen gefeiert werden! Gleich in zwei Dresdner Locations geht am 09.10.2010 die Post ab: Ab 21 Uhr das große Konzert mit exzellenten Gästen und allem Pipapo im Alten Schlachthof - ab Mitternacht die dazugehörige schnuckelige Aftershowparty in der Groovestation. Im Schlachthof erwarten Euch OPEN SEASON aus der Schweiz, der Mann wie ein Vulkan (DR. VOLKANIKMAN) und natürlich wir mit neuer Show und allen neuen Songs. In der Groovestation werden CHAOTIC aus Tschechien einen Blumenstrauß in Form von Reggae & Dancehall überreichen, danach wird der sizilianische Gastarbeiter RUDE HI-FI die Plattenteller mit Perlen gehobener Tanzkultur garnieren. Wir warten an der Theke auf Schnapsduelle und wenn's hell wird, ist Schluß.

Die harten Fakten:

Record Release Party - A Thousand Faces

09.10.2010, Dresden, Alter Schlachthof
Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr
support: OPEN SEASON (reggae & dancehall, CH, [myspace >>])
special guest: DR. VOLKANIKMAN [myspace >>]
VVK: 13,- € zzgl. Gebühr, AK: 16,- €

aftershow @ Groovestation:
live: CHAOTIC (reggae & dancehall, CZ, [myspace >>])
on decks: Rude Hi-Fi presents MONDO LOKO
Einlass: 22.00 Uhr, Beginn: 24.00 Uhr
AK: 3,- €, Eintritt mit Ticket für den Alten Schlachthof frei!
23.09.2010 Es ist ein Album!!!

Stolz wie Bolle verkünden wir die Geburt unseres achten Kindes: "A Thousand Faces" erblickt am 01.10.2010 auf PORK PIE/RAIN RECORDS das Licht der Welt.
Technische Details:
14cm x 12,4 cm, 67g, als CD im schicken Digi-Pak und als Download.
Tracklist:
1. Aranjuez
2. A Thousand Faces
3. Oh Girl
4. Almanya feat. Dr. VolkanikMan
5. Freedom Fries
6. Time Time Time feat. Dr. Ring Ding
7. Plombiers Polonais
8. A Life On Fire
9. Fighting With The One You Love
10. Matt & Clive
11. Good Man
12. Love In The Ocean
13. World Of Wonders
14. Johnny Jazz
Väter und Kind sind wohlauf.
Hier [>>] kann man sich schon anhüren, wie das Baby klingt. Auf Myspace gibt es zwei vollständige Songs [>>]. Wenn man ein Exemplar zum Special-Baby-Boom-Price von 10,- EUR (nur bis 1.10.!) erwerben möchte, kann man das hier tun: [>>].
12.08.2010 Fotos vom Saloppe Sommer Open Air

Schee war's wieder! Bißchen weniger Regen wäre nicht schlecht gewesen, aber man kann ja nicht alles haben!
skatime.de: [Fr.] [Sa.] [So.]
Alles: [yellowumbrella], [saloppe]
21.07.2010 Tickets Saloppe Sommer Open Air

Der Online-Vorverkauf für das Festival ist beendet. Wir können trotzdem nicht oft genug auf den immer noch äußerst günstigen Vorverkaufspreis von 15,-EUR zzgl. Gebühr hinweisen. Die Preisgestaltung an den Abendkassen wird nämlich folgendermaßen aussehen:
Freitag: 7,- EUR, Samstag: 18,50,- EUR, Sonntag: 3,- EUR.
Karten im Vorverkauf gibt's noch bis Freitagabend an allen bekannten Vorverkaufskassen in Dresden. Wir freuen uns auf Euch, die wunderbaren Upsessions aus Holland am Freitag, Dr. Ring Ding und unseren ersten Liveauftritt 2010 am Samstag und die Buchpremiere vom Reggaehasen Boooo am Sonntag! Ach so, Kinder unter 1,40m Körpergröße haben an allen Tagen freien Eintritt.
28.06.2010 Der Reggaehase BOOOO - Buchpremiere!

Wir haben es geschafft! Der Reggaehase Boooo (bekannt von den Sonntagen des Saloppe Sommer Open Airs) erscheint als Buch und Hörbuch.

Auf 28 Seiten mit wunderschönen Illustrationen von Manon Gauthier aus Montreal, Quebec versucht der kleine Boooo den alten muffeligen König zum Tanzen zu bringen, damit er den Proberaum des Waldes wieder öffnet. Dabei helfen ihm die Supertanzlehrer Mohammed Kamel, Enrique Papagei und Schlomo Katze, die hübsche Häsin Josephine und alle Kinder des Waldes. Als Sprecher für das Hörbuch konnten wir Dr. Ring Ding gewinnen.

Die standesgemäße Buchpremiere findet (natürlich) beim Saloppe Sommer Open Air am 25.07.2010 statt. Das Buch erscheint beim Leipzig-/Dresdener Verlag Voland & Quist (ISBN 978-3-938424-50-6). Und ja, ihr könnt es dann in jedem Buchladen oder bei Amazon [>>] kaufen. Oder hier bei uns [>>]

Ein besseres Geschenk für die lieben Kleinen gibt es nicht! (Und man selbst hat noch Spaß beim Vorlesen und Anhören...)
21.06.2010 Saloppe Sommer Open Air 2010

Das ist es wieder. Unser kleines Festival. Dresdens entspanntestes, kinderfreundlichstes und einziges Reggaefestival. Drei Tage voller Liebe, Reggae, Sex, Ska, Alkohol, Dub und Spaß im schönsten Sommer-garten der Stadt.

Line Up:

Freitag, 23.07.2010
Einlass 20.00 Uhr,
Beginn 21.00 Uhr
THE UPSESSIONS (NL) - early reggae
RUDEBOY SOUNDSYSTEM (Ska, Rock Steady, Reggae & 60's Soul)

Samstag, 24.07.2010
Einlass 17.00 Uhr,
Beginn 18.00 Uhr
YELLOW UMBRELLA
DR. RING DING & THE SHARP AXE BAND
MENIAK (latin ska)
DJ BARRIO KATZ (big beat, reggae, fat kat sounds)
DREADEYE (dresdens dancehall stimme)
SACHSENBOARDERS (erzgebirge tanzperformance)

Sonntag, 25.07.2010
Einlass ab 14.00 Uhr
Kinder- und Familienfest
DER REGGAEHASE BOOOO (by YELLOW UMBRELLA) Buch-Release-Party!

3-Tage-Festivaltickets im VVK fü 15,- € zzgl. Gebür
Abendkassen:
Freitag: 7,- EUR,
Samstag: 18,50,- EUR,
Sonntag: 3,- EUR
Kinder unter 1,40m Eintritt frei !!! Tickets gibt's an allen bekannten Vorverkaufskassen, z.B. sachsenweit in allen SZTreffpunkten und bundesweit bei CTS/Eventim. Schicke Hardtickets gibt es exklusiv bei Sax-Ticket Dresden und in den Konzertkassen im Florentinum und in der Schillergalerie Dresden und online in unserem Webshop [>>].

29.03.2010 Album News

Übermorgen fahren wir nach Frankreich ins Studio und machen in den nächsten beiden Wochen das neue Album fertig. Das wird natürlich das nächste große Ding. :) Jensi hat echt die Hits geschrieben. Es wird auch einen neuen Ska-Kracher von Bernard geben. Wir sind sehr stolz verkünden zu können, dass der großartige Victor Rice, eine der besten Reggae & Ska-Produzenten, das sonnige Sao Paolo verlassen und extra nach Leipzig kommen wird, um das Album abzumischen. Auch Dr. Ring Ding und VolkanikMan stehen usn wieder zur Seite. Wir liegen so gut im Zeitplan, dass wir uns dazu haben hinreißen lassen, schon die Record Release Party anzusetzen: Am 09.10.2010 steigt in Dresden im Alten Schlachthof die Megafatsche, wie gewohnt mit Feuer, Wasser, Posaunen, massenweise Gästen und und und. Hier gibt's Tickets: [konzertkasse-dresden]
Mehr Tour- und Festivaldaten demnächst.
12.12.2009 Neue CDs im Shop!

In unserem Shop gibt es rechtzeitig vor Weihnachten wieder unsere EP „nikolaus reggae party“ mit 4 zeitlos schönen Weihnachtsliedern im modernen Reggae & Ska – Gewand. Für 4,- EUR ist das ein tolles Weihnachts(zusatz)geschenk für die reggaeinteressierte Verwandt- oder Bekanntschaft. Da die Scheibe in einer stilvoll schmalen Papphülle kommt, lässt sie sich prima an andere Geschenke dranpappen. Mach ich immer so und bin danach der Superheld in der Familie. Neu im Sortiment sind auch 2 Sampler (ja, so was gibt's noch). Für wenig Geld kriegt man hier Unmengen an Musik. Schaut mal rein: [>>] Für iPod-Junkies: Bei iTunes kann man sich das Nikolaus-Teil für 3,96 EUR runterladen: [>>] Auch alle anderen Download-Shops haben es im Angebot.
23.10.2009

Video vom Saloppe Sommer Open Air bei YouTube!

Wir haben gerade ein Video vom Saloppe Sommer Open Air 2009 bei YouTube hochgeladen. Schaut es Euch an! Wenn Ihr in Zukunft immer über neue Videos von uns informiert sein wollt, abonniert doch einfach unseren YouTube-Kanal: [>>]

23.06.2009 YU auf Vinyl

Immer wieder werden wir gefragt, ob es etwas für uns auf Vinyl gibt. Damit wir den enormen Bedarf befriedigen können, haben wir uns überlegt, zunächst erstmal eines der bisherigen Album auf Vinyl wiederzuveröffentlichen. Als alte Liebhaber von Chaos, Schwarmintelligenz und Demokratie gibt es dazu auf unserer Website eine Umfrage: [>>]
23.08.2009 Fotos Saloppe Sommer Open Air

Die Fotos vom Saloppe Wochenende sind online. Schaut sie Euch an!
Unser Kurzfazit:
Freitag : K-Mob ganz stark, Rudeboy Soundsystem großartig. 33 °C in der Schwitzhütte, laues Sommerwetter im Garten. Herrliche Kombinationen! Da lacht das Fan- und Veranstalterherz.
Samstag : Ja, ja, das war etwas härter. Aber: Sonne kann jeder! Ein Gewitter direkt vor dem Auftritt der Bobby Pins und ein Wolkenbruch direkt vor unserem Konzert haben uns ganz schön durchgeweicht und zeitlich durcheinander gebracht. Aber Bobby Pins und K-Mob haben mit eiserner Spielzeitdisziplin und dem schnellsten change over der Festivalgeschichte alles wieder rausgeholt. Ronny Trettmann hatte es dann ganz schön schwer. Er war stimmlich angeschlagen und große Teile des Publikums konnten mit dem harten Dancehall und den sexistischen Texten nicht viel anfangen. Leider kamen die gehaltvolleren Nummern wie z.B. "Großvater" in seinem Set nicht zum Einsatz. Er ist dann gleich nach seinem Auftritt abgereist, so dass wir auch die für ihn vorbereiteten Nummern in unserem Set nicht bringen konnten. Schade. Der Stimmung hat es aber keinen Abbruch getan. Der Publikumstanzwettbewerb gegen unseren All-Time-Tanzchampion Henry (Sachsenboarders) war besonders lustig. Auch das große Finale mit Dreadeye, K-Mob und den Bobby Pins hat gerockt.
Sonntag : Bombenwetter und Besucherrekord beim Kinderfest. Wir hatten eine sehr schöne Kindervorstellung mit dem Reggaehasen, der rosa Monsterkrabbe, 4 Nashörnern, zwei Kriegsministern, einem durckgeknallten Wissenschaftler und dem mystischen Skavogel. Sehr lustig das.
Hier gibt's noch mehr Fotos:
Freitag: [skatime.de-Fr. >>]
Samstag: [skatime.de-Sa. >>]
Sonntag: [skatime.de-So. >>]
Fotos von allen 3 Tagen: [saloppe.de]
02.06.2009
Neue Videos "Ma Belle"!

Endlich ist es da: Das Video für "Ma Belle" von der Proberaumparty am 19.03.2009! Unser Kameramann Jörg und Schnittmeisterin Kathrin haben mehrere Nächte durchgeschuftet und konnten sich am Ende nicht entscheiden, welche ihrer vielen Versionen sie nun am besten finden. Wir fanden sie alle toll. Deswegen gibt es jetzt 2 Versionen zu bewundern. Eine etwas kunstvollere mit dem Intro von "Salomo" und eine etwas knackigere, in der etwas mehr von Euren Handyvideos verarbeitet wurde. Doch seht selbst:
"Ma Belle" [>>]"
Ma Belle (Alternate Version)" [>>]

Exclusiv nur für euch gibt es hier noch die beiden Videos zum Download für Eure Handys und iPods.
"Ma Belle" for iPod/iPhone [>>]
"Ma Belle (Alternate Version)" for iPod/iPhone [>>]
"Ma Belle" for mobile phones [>>]
"Ma Belle (Alternate Version)" for mobile phones [>>]

Viel Spaß und schreibt uns, wie Ihr die Videos findet!
27.08.2009 Spätsommer Live-Konzerte

Wie Ihr sicher schon wisst, wird das Konzert am 04.09.2009 auf dem Folklorum unser letztes Konzert 2009 sein. Danach gehen wir nach Leipzig ins Studio und arbeiten am neuen Album. Wem das zuwenig Live-Musik ist, für den habe ich hier noch ein paar Konzerttipps für den Spätsommer:
28.08. Dresden, Groovestation,
ACTIONS NO WORDS
Benefizfestival für Mexiko und Jamaika mit
MANJA, SKAPRIFISCHER, OFFBEAT FOUNDATION, CROSSHATCHED SOCKS, WHITEBREAD SOUNDSYSTEM und DJ HELM THOMSEN
04.09. Zentendorf, Folklorum,
YELLOW UMBRELLA
05.09. Zentendorf, Folklorum,
PAPRIKA KORPS
05.09. Dresden, Groovestation,
DR. RING DING & THE SHARP AXE BAND + FAT KAT DISKO
11.09. Dresden, Saloppe,
BANDA COMUNALE + DJs DON MOZZQUITO & HELM THOMSEN
See you.
22.07.2009

Letzte News
Saloppe Sommer Open Air


GANZ WICHTIG: Es gibt so gut wie keine legalen Parkplätze an der Saloppe mehr. Die Baustelle auf der Bautzner Str. (F****** Waldschlösschenbrücke!) hat sich wieder ein Stück weitergefressen. Bitte kommt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Rad.

Auf vielfachen Wunsch hier die ungefähren Spielzeiten:

Freitag, 24.07.2009,
Einlass: 20.00 Uhr
21.00 Uhr K-MOB
23.00 Uhr RUDEBOY SOUNDSYSTEM

Sonnabend, 25.07.2009,
Einlass: 17.00 Uhr
18.00 Uhr BOBBY PINS & THE SALOON SOLDIERS
19.00 Uhr Überraschungsband
19.45 Uhr RONNY TRETTMANN
21.15 Uhr YELLOW UMBRELLA
23.00 Uhr DJ BARRIO KATZ

Sonntag, 26.07.2009,
Einlass: 14.00 Uhr
14.00 Uhr Kinder- und Familienfest
17.00 Uhr Der Reggaehase BOOOO (von und mit YELLOW UMBRELLA) Teil II

08.04.2009 Saloppe Sommer Open Air 2009
Der Vorverkauf für's diesjährige Saloppe Sommer Open Air hat begonnen. Unser kleines Festival wächst und geht zum ersten Mal über 3 Tage.
Das Programm sieht so aus: SALOPPE SOMMER OPEN AIR 2009 24. – 26. Juli 2009
Dresden, Saloppe [>>]

Freitag, 24.07.2009
K-MOB (Ska & Soul, Hamburg)
Rudeboy Soundsystem (Chemnitz)

Samstag, 25.07.2009
YELLOW UMBRELLA
RONNY TRETTMANN (Bester Nationaler Artist, RIDDIM Leserpoll 2008)
BOBBY PINS & THE SALOON SOLDIERS (Reggae, Ska & Soul, Dresden)
DJ Barrio Katz

Sonntag, 26.07.2009
Kinder- und Familienfest
Der Reggaehase BOOOO (by YELLOW UMBRELLA) Teil II

Tickets gibt's für 13,- € zzgl. VVK-Gebühr an allen bekannten Vorverkaufskassen (müsste auch bundesweit über CTS klappen) und in unserem Webshop [>>]. Exildresdner, besucht Eure Heimatstadt! Dresdner, ladet alle Exildresdner ein! Schöner und entspannter kann man ein Juliwochenende nicht verbringen.
09.03.2009 Tickets für die März-Shows
Hier bekommt Ihr Karten für unsere Konzerte im März günstig im Vorverkauf:
20.03.2009, Praha (CZ) , Rock Cafe, Tickets für 220 CZK (ca. 7,70 €): [ticketstream.cz]
21.03.2009, Berlin , Kulturfabrik Moabit, Tickets für 10,- € zzgl. VVK-Gebühr: Konzertkasse KOKA 36: Oranienstr. 29, 10999 B-Kreuzberg [koka36.de]
Dr. Martens Store Berlin: Dircksenstr. 49, 10178 B-Mitte Coretex Rec.: Oranienstr. 3, 10997 B-Kreuzberg [coretexrecords]
Get A Life Shop: Proskauerstr. 8a, 10247 B-Friedrichshain
[getalife-shop]

oder verbindliche Karten-Reservierung ohne VVK-Gebühr (bitte mit Namen, Kartenzahl) unter FlyingSka(AT)gmx.de

See you!
28.02.2009 NEUE PREISE IM WEBSHOP
Wir haben die Preise nochmal scharf kalkuliert. Es gibt jetzt jede CD für 10,- €, einen neuen Button, zum Remix-Album "same same - but different" einen Button dazu und das Spezial-Paket "little planet" + "same same - but different" für schmale 15,- €. Billiger wird's nicht. Unser Postmaster Jürgen freut sich auf viele Bestellungen. [>>]
14.01.2009 Yellow Umbrella de retour en France!
Après sept longues années nous retournons en France finalement! Yippie! Avec nous, deux nouveaux albums, vieilles et nouvelles tubes et LA PATATE! Nous voulons vous revoir tous ici:
16.01.2009, Reims (F), La Cartonnerie /w Moon Invaders
17.01.2009, Rennes (F), L'Ubu, Dance Ska La Festival /w The Upsessions /w 8°6 Crew
18.01.2009, Paris (F), La Pena Festayre /w The Trojans
Allez les jaunes!
03.01.2009

YU bei SPUTNIK
Am 09.01.2009 wird unser Song mit Ronny Trettmann "s' iss soe" auf MDR SPUTNIK Song des Tages sein. Das heißt, er kommt mehrmals am Tag und wird garniert mit Ausschnitte aus einem Interview mit Jens. Hört doch einfach mal rein! Besucht außerdem mal unsere Seite bei mysputnik.de [>>] Da gibt es noch mehr Musik zum Anhören.

09.12.2008 Fotos Nikolaus Reggae Party
Die Fotos von der Mutter aller Partys sind online [>>] Weitere Spitzenfotos gibts auf skatime.de [>>]
12.12.2008 WEIHNACHTSGESCHENKTIPP
Unsere Nikolaus-EP eignet sich übrigens hervorragend als Weihnachtsgeschenk: Sieht schick aus, ist schön flach, kann man prima auf andere Geschenke draufkleben, kostet nur 4,- € und tolle Musik ist auch noch drauf. Also nichts wie hin in unseren Webshop! Da gibt's jetzt auch die Plakate von der Nikolaus Reggae Party. [>>]
17.11.2008 Neue CD!!!
Wie Ihr sicher schon wisst, waren wir ganz fleißig im Studio und haben die ganzen kranken Weihnachtslieder, die sich die letzten Jahre in unseren Hirnen und bei diversen Nikolaus Reggae Partys angesammelt haben, aufgenommen. Herausgekommen ist eine schnuckelige kleine EP, die 4 schnuckelige kleine Lieder enthält und zwar:
1. “ Last Christmas“
2. “Rudolph , The Red-Nosed Reindeer”
3. “Winter Wonderland”
4. „Maria”
Hier auf der Website bei MUSIK [>>]könnt Ihr schon mal in die Songs reinhören. Die Scheibe wird es nicht im Handel geben und nicht im Internet (Wer sie zum Download reinstellt, kriegt eine gescheuert!). Es wird sie nur auf den Nikolaus Reggae Partys der kommenden Jahre (z.B. dieses Jahr am 6.12.2008 in Dresden im Röschenhof) und hier im Webshop geben. Echte Bückware also. Aber auch ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk. ;) Also holt Euch das gute Stück für nur 4,- € hier im Webshop [>>] oder auf der Nikolaus Reggae im Röschenhof. Für die ganz schlauen Preisfüchse haben wir ein Super-Duper-Special-Package geschnürt: Ticket für die Nikolaus Reggae Party + Nikolaus EP für 12,- €!!!
19.10.2008
NIKOLAUS REGGAE PARTY
Auf vielfachen Wunsch ist sie endlich wieder da: Die legendäre NIKOLAUS REGGAE PARTY! Yippie!
Wir haben uns am 6.12.2008 im Röschenhof wieder viele Gäste eingeladen und werden mit ihnen gemeinsam dem schon jetzt beginnenden (wie krank ist DAS denn!??) Weihnachtskommerz trotzen. Es gibt natürlich wieder die schönsten Weihnachtslieder im modernen Reggae & Ska-Gewand, seltsame Kostüme und Jens kann nicht ausschließen, dass das KAMEL wieder auf die Bühne kommt. Außerdem gehen wir der Frage nach, wo Santa Claus a.k.a. Der Heilige Nikolaus nun wirklich herkommt. Hat ihn Coca Cola erfunden? Eine Thüringer Hausfrau?? Oder kommt er vielleicht aus der Türkei???
Ganz obendrauf (als Sahnehäubchen quasi) gibt es noch einen neuen YELLOW UMBRELLA Tonträger zum Mit-Nach-Hause-Nehmen. Wir waren ganz fleißig im Studio und haben unsere Weihnachtsliederversionen zu Papier gebracht. Die EP mit voraussichtlich 4 Songs wird (wie könnte es anders sein) „Nikolaus Reggae Party“ heißen und als so genannte Bückware nur im Dezember erhältlich sein. Karten für dieses einmalige und unvergessliche Event gibt's für 10,- € ab sofort hier im Webshop, an allen Dresdner VVK-Kassen zzgl. VVK-Gebühr und bundesweit (für alle Exildresdner und Touristen) über CTS. Mehr Details demnächst.
16.10.2008
Wodka aus Russland
mit YELLOW UMBRELLA!

Russland.tv hat unsere Version von "Poljuschko Polje" für eine Reportage über Wodka aus Russland verwendet. Reiner Zufall, dass wir auf Tour immer milchgefilterten russischen Wodka trinken. Doch seht selbst: [russland.tv]
03.11.2008
ACTIONS NO WORDS

Wir empfehlen folgende Veranstaltung:
Rain Records e.V. & Whitebread Soundsystem präsentieren:
ACTIONS NO WORDS
Benefizfestival für Afrika
08.11., Dresden , Groovestation live: SPRUDDY (reggae, rock steady & soul, hamburg )
THE MAGIC TOUCH (rock steady galore, sideproject yellow umbrella)
ALBERT HAIN (dub, rock & reggae, dresden )
BOBBY PINS & THE SALOON SOLDIERS (reggae & soul, sideproject ken guru & the highjumpers, the gents, dufferpit)
on decks:
WHITEBREAD SOUNDSYSTEM
DJ SIR VIVOR
DJ HELM THOMSEN
einlass: 21:00 Uhr, beginn: 22:00 ak: 7,- €, kartenreservierungen unter booking@rainrecords.de

ACTIONS NO WORDS [>>] ist ein Hilfsprojekt von Medizinstudenten der Berliner Charité, insbesondere des Medizinstudenten und Reggae-Dancehall-Künstlers VOLKANIKMAN.
Am 7. und 8. November 2008 finden in Berlin, Dresden, Leipzig, Tel Aviv, Brno, Köln, Dortmund, Hannover und Stuttgart Benefizveranstaltungen statt.
Alle beteiligten Künstler treten kostenlos auf. Die Erlöse des Dresdner Benefizfestivals gehen an das Projekt Baobab Family e.V. [>>].
Die Baobab Family hilft Waisenkindern und von AIDS betroffenen Familien in Kenia.
Eine fette Party und man unterstützt mit seinem Eintritt noch ein tolles Hilfsprojekt. Tanzen für eine bessere Welt. Was will man mehr!?
22.07.2008
Digitales Re-Release „Marie Juana“, „Flight No. 20-8-3”, “Les Schuhkarton-Tapes” & “stoned-steady”

Nun sind auch unsere geliebten alten Alben im digitalen Zeitalter angekommen. Ab sofort kann man sie überall im Netz runterladen… … gegen Bezahlung, versteht sich. Zur Bestückung Eurer iPods, iPhones und mp3-Player empfehlen wir folgende Download-Shops:
[itunes]
[finetunes]
[musicload.de]
[mp3.de]
Download saves music
29.06.2008
Tourtagebuch + neue Fotos

Checkt das Tourtagebuch mit Einträgen für Rosslau, Jena, Zwickau, Görlitz und Berlin und schaut Euch die neuen Fotos aus Leipzig, Rosslau, Jena, Zwickau, Görlitz, Berlin, Gröden, Pirna und Leipzig an. More coming soon!
24.04.2008
Neue Yellow Umbrella - Version von "Kling Klang"

Wir haben uns mal den alten Keimzeit - Hit "Kling Klang" vorgenommen und eine fluffige Reggaeversion daraus gemacht. Den Anstoß gab uns die weltumspannende Jugend- zeitschrift SPIESSER mit ihrem Projekt Nachspielzeit. Hier gibt's den Song als kostenlosen mp3-Download [>>]
02.07.2008
Jobs beim Saloppe Sommer Open Air

Wir brauchen dieses Jahr Eure Hilfe bei unserem kleinen Festival. Nicht so sehr am eigentlichen Festival- und Release-Party-Tag, sondern am 27.07.2008 zum Kinderfestival. Hier brauchen wir ca. 10 Leute, die jeweils zu zweit Bastelstände für Kinder betreuen. Ab 14.00 Uhr basteln die Kleinen nämlich wie verrückt Rasseln, Kostüme, Winkelemente etc. für einen großen Umzug. Der geht runter zur Elbe und dort haut dann jedes Kind eine Flaschenpost (die vorher auch gebastelt werden muss) mit einem geheimen Wunsch für den Sommer ins Wasser. Wir führen den Umzug an und geben vorher gegen 17.30 Uhr ein Kinderkonzert eingebettet in ein wunder wunderschönes Märchen vom Reggaehasen Bo. Ihr seht: volles Programm. Der Deal wäre wie folgt: Wer am Sonntag arbeitet, bekommt am Samstag mit einer Begleitperson seiner Wahl freien Eintritt zum Festival. Bitte bewerbt Euch per e-mail an mit einer kurzen Vorstellung Eurer Person. Erfahrungen in der Betreuung von Kindern (selber Eltern, Kindergärtner usw.) sind von Vorteil.
18.06.2008
CD-Release-Party!!!

Ab 20.06.2008 ist unser neues Album "same same - but different" im Handel und in unserem Webshop erhältlich. Hurra! Wir feiern dieses freudige Ereignis standesgemäß am 26.07.2008 beim Saloppe Sommer Open Air in Dresden. Wie gewohnt gibt es ein Reggae & Ska – Menü vom Feinsten, eine exorbitante, überdimensionale und durchgeknallte Bühnendeko, das neue Album zum speziellen Release-Party-Preis, ein paar geheime Überraschungen und viele illustre Gäste. Holt Euch Tickets im Vorverkauf oder hier im Webshop zum besonders günstigen Preis! [>>]
29.04.2008

Reinhören ins neue Album

Ab sofort kann man hier auf der Seite [>>] kurz in alle Songs des neuen Albums "same same - but different" reinhören. Zwei Songs in voller Länge gibt es auf myspace [>>]. Viel Spaß und schreibt uns ins Gästebuch, wie es Euch gefällt!

19.04.2008
SALOPPE SOMMER OPEN AIR
26. & 27.07.2008, Dresden


Ja, ja, wir wissen, dass die Söhne Mannheims eine Gegenveranstaltung bei den Filmnächten am Elbufer aufgezogen haben. Aber vor denen haben wir keine Angst. Unser musikalisches Programm am 26.07. sieht nämlich so aus:

YELLOW UMBRELLA
(Söhne Dresdens) reggae * ska
ROTFRONT [>>]
(Töchter und Söhne Berlins) emigrantski raggamuffin kollektiv
TOASTAR [>>]
(Söhne und Töchter Hamburgs) reggae * dancehall * hip hop
DJ BARRIO KATZ
(Sohn seiner Mutter)
big beat * reggae * funk

Am 27.07. gibt es wie letztes Jahr ein Kinder- und Familienfest. Diesmal mit Sommerwunschumzug, Flaschenpost und einem Kinderkonzert von uns. Mehr dazu später. Holt Euch günstige Tickets im Vorverkauf! Sie kosten übrigens nur ein Drittel im Vergleich zu den Söhnen Mannheims…
10.04.2008
NEUES ALBUM !!!

Wir sind glücklich, Euch ein neues Yellow Umbrella – Album für den Sommer ankündigen zu können. Nachdem wir die Songs von „little planet“ in der ganzen Welt verschickt haben, haben uns unsere Freunde in Frankreich, Polen, Deutschland, Amerika und Brasilien große Ehre erwiesen: Sie haben sich neue Texte ausgedacht, an den Reglern gedreht, die Posaunen, Gitarren, Melodicas und Glockenspiele ausgepackt, alles durch die Echos gejagt, und die andere Seite von Yellow Umbrella entdeckt. Manchmal eine Seite, von der wir selbst bisher noch gar nichts wussten. Wir sind restlos begeistert und geben dem Baby den Namen „same same – but different“.
Die Tracklist wird ungefähr wie folgt aussehen:

1. Yellow Umbrella /w Vavamuffin “Internatzionau“
2. Yellow Umbrella feat. VolkanikMan „Bau den Stress ab!“
3. Yellow Umbrella /w Victor Rice „Dub Time Warrior“
4. Yellow Umbrella /w Overdressed Underdogs “Burn“
5. Yellow Umbrella /w JuniorBwoy feat. Dr. Ring Ding “Germaican“
6. Yellow Umbrella /w Letzte Instanz “The World Is Not Fair“
7. Yellow Umbrella /w King Django „Old Time Warrior“
8. Yellow Umbrella /w Western Special “Since You Came Back”
9. Yellow Umbrella /w Victor Rice „Dub My Way“
10. Yellow Umbrella feat. Rastuch (Paprika Korps) “Light In The Darkness”
11. Yellow Umbrella feat. Ronny Trettmann “'s iss soe”
12. Yellow Umbrella /w Iron Stepper (Manipulators) “The World Is Dub”

Wir hoffen, das Album schon auf den Konzerten im Mai dabei zu haben. Wie immer kann man das gute Stück ab sofort in unserer kleinen Webboutique zum Super-Spezial-Vorrelease-Preis von 10,-€ vorbestellen. In zwei Songs kann man auch schon auszugsweise reinhören… [>>]
17.01.2008
Yellow-Bläser auf der neuen Vavamuffin-Scheibe

Vor kurzem ist in Polen das neue Vavamuffin- Album "Inadibusu" erschienen. Ein fettes Teil. Der Maßstab des polnischen Dancehall. Auf dem Track "Baaba" sind die berühmt-berüchtigten Yellow Horns Bernard, Jan und Thomas zu hören. Yeah. Hier kann man in das Album reinhören und es sogar bestellen [>>]
11.12.2007

Umfrage „YU Lieblingssongs 2008“

Ihr habt die Songs eingereicht, die Ihr gern mal wieder auf einem Yellow-Konzert hören wolltet und unser Webmaster hat daraus eine kleine Umfrage gebastelt. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr hier ab sofort fleißig abstimmen und/oder verfolgen, welche Songs das Rennen machen. Jeder hat 3 Stimmen. Hitparaden fetzen! [ >>]

03.12.2007

Rassismus ist kein Fangesang.

Das dumpfe, rassistische und gewalttätige Umfeld von Dynamo Dresden ist uns schon lange ein Dorn im Auge. Als Fussballfan (und viele in der Band sind das) muss man sich ja mittlerweile schon fast schämen, wenn man sagt, aus welcher Stadt man kommt. Wir unterstützen daher die Antirassisitische Dresdner Faninitiative, die im Rahmen der FARE 2007 (Football Against Racism in Europe) einen Sampler mit Dresdner Bands zusammengestellt hat. Unter dem Namen "Rassismus ist kein Fangesang." setzen die Initiative und 18 Dresdner Bands auch musikalisch ein Zeichen. Neben Robert and the Roboters und vielen anderen sind wir mit unserem Song "Allez Les Jaunes!" dabei. Die CD ist für 5,- EUR im Fanshop auf der Löbtauer Str. 17 oder im Netz erhältlich.
[ 1953international.de]

03.09.2007
Tourtagebuch

Wolltet Ihr schon immer mal wissen, welche Abenteuer wir auf Tour erleben? Wie das Essen geschmeckt hat? Was backstage abgeht? Ob wir uns verspielt haben? Dann lest das neue Tourtagebuch! [>>]
06.03.2008
YELLOW UMBRELLA auf dem Roskilde-Festival …

… ist unser Traum. Ihr könnt ihn wahrmachen! Klickt einfach hier drauf: roskilde-festival.dk [>>] und tragt YELLOW UMBRELLA bei „1st International Act“ ein. Dauert nur 1min und Ihr würdet uns glücklich machen. Die Aktion läuft noch bis zum 13.03.2008.
06.08.2007
Fotos

Wir haben die Fotoseite überarbeitet und neue Fotos von 2007 und 2006 hochgeladen. Besonders ans Herz legen möchten wir Euch die wunderschönen Fotos von Benoit Noel von den Konzerten dieses Jahr in Chemnitz und im Röschenhof, von Erika vom Konzert dieses Jahr in Leipzig und von Jamaica-Ummi und Benschi vom Ostroda Reggae Festival 2006. [>>]
01.02.2008
BOB MARLEY's Geburtstagsfeier am 06.02.08 in der Scheune

Am 6. Februar vor 63 Jahren wurde Robert Nesta Marley im Dorf Nine Miles (Jamaika) geboren. Die Dresdner Reggaecommunity feiert diesen Tag mit der Musik Marleys, jamaikanischem Fingerfood und jamaikanischem Bier in der Lounge der Scheune.

Anwesend: WHITEBREAD SOUNDSYSTEM, DJ SIR VIVOR, DJ DON MOZZQUITO, DJ HELM THOMSEN, members of YELLOW UMBRELLA, KEN GURU & THE HIGHJUMPERS, DIE SKAPRIFISCHER, ALBERT HAIN, THE GENTS und viele mehr

Beginn: 20.00 Uhr, EINTRITT FREI!

Ihr seid herzlich eingeladen. Bitte Hausschuhe und gute Laune mitbringen.

[scheune.org]
10.12.2007

Weihnachtsüberarbeitung Webshop

In Zeiten der saisonalen Abzocke haben wir unserer kleinen Boutique auch mal wieder ein Lifting gegönnt. Für alle, die noch Geschenke brauchen gibt es das aktuelle Album „little planet“ und die DVD „rasta la vista, baby“ jetzt einen Euro billiger und das Super-Xmas-Special-Paket (die Marie-Juana-Trilogie + Poster „Nikolaus Reggae Party“) für 25 Euro. Außerdem haben wir die Versandkosten um einen Euro ermäßigt, damit wir wenigstens ein bisschen mit dem großen Amazon konkurrieren können. Unser Versandchef Jürgen freut sich auf Eure Bestellungen.

01.11.2007
Lieblingssongs

Wir wollen eine kleine Umfrage starten und Euch nach Euren YU-Lieblingssongs fragen. Bitte schickt uns Eure 3 Favoriten oder die 3 Songs, die Ihr schon immer mal wieder auf einem YU-Konzert hören wolltet, an und wir stellen Sie hier auf der Website zur Abstimmung. Nicht, dass wir uns unser Konzertprogramm vorschreiben lassen würden. Aber wir wollen nicht ausschließen, dass die Gewinnersongs bei den Konzerten 2008 bevorzugt berücksichtigt werden.
14.09.2007
1. Dresdner Drumfestival mit Gero

Im Rahmen des 1. Dresdner Drumfestivals am 22.09.2007 im Club Puschkin steuert Gero einen Beitrag zum Offbeat bei und spielt mit der Yellow Umbrella - Rhythmusgruppe (Alex & Jürgen) um 16.30 Uhr auf der Hauptbühne YU-Riddims, anhand derer er der geneigten Zuhörerschaft seine Spielweise erläutert. Die Veranstaltung ist besonders geeignet für Reggae-Schlagzeuger und solche, die es werden wollen. [>>]
13.08.2007
VVK Saloppe Sommer Open Air

Heute 24.00 Uhr müssen wir den online-Vorverkauf hier auf der Seite beenden. Sonst kommen die bestellten Tickets bei Euch nicht mehr rechtzeitig an. An den bekannten Dresdner Vorverkaufsstellen gibt es aber noch Karten und an der Abendkasse sicher auch. Als kleinen Vor- geschmack, was der VolkanikMan mit Euch veranstalten wird, checkt seine myspace-Seite [>>] und vor allem die Videos dort.
19.07.2007
"little planet" Tour! Letzte Gigs!

Nur noch 5x gibt es 2007 die Gelegenheit, uns live zu sehen. Wer das will, kaufe sich Tickets für folgende exorbitante Shows:
#20.07.2007 Oschatz, E-Werk --- Abschiedskonzert von Skambalaya! #21.07.2007 Berlin, YAAM Open Air --- einziger RICHTIGER Berlin-Gig 2007!!
#17.08.2007 Cottbus, Strombad, Reggae Summer Jam --- einziger Gig in Brandenburg 2007!!!
#18.08.2007 Dresden, Saloppe --- letzter Dresden-Gig 2007!!!! #19.08.2007 Übersee, Chiemsee Reggae Summer --- Headlinershow!!!!! *
* Wir spielen am letzten Festival-Tag als letzte Band auf der Zeltbühne und
die letzte Band ist immer der Headliner, oder!? ;)
17.07.2007
VVK für das Saloppe Sommer Open Air am 18.08.2007 gestartet

So. Hier kommt die Auflösung, warum auf unserem aktuellen Tourplakat so viele Kinder drauf sind: Wir fanden das Saloppe Sommer Open Air 2006 so toll, dass wir es zu einem richtigen Familienfestival ausbauen wollen. Deswegen laden wir Euch am 18.08.2007 zum entspanntesten und kinderfreundlichsten Festival der Stadt ein. Schon ab 15.00 Uhr geht es los mit einem liebevoll vorbereiteten Kinderprogramm: Es gibt Reggae- Sackhüpfen, Ska- Büchsenwerfen, Kirschkernweitspucken, Rastakronenkorkenbild bauen, Reggae- Button- Basteln, Kinderschminken, Knüppelkuchen, Kinder- Reggae- Kino, Tauziehen am Rastazopp, Kinderarmdrücken und vieles mehr. Ca. 17.00 Uhr geben wir dann eine exklusive Kindervorstellung: Kinderlieder- Reggae und Kinderlieder- Ska unplugged zum Mitsingen auf der Wiese. Nein, wir werden uns nicht wieder als Skazwerge verkleiden. Ab ca. 19.00 Uhr beginnt dann die Erwachsenenvorstellung mit allen Schikanen, Arschwackeln, Hans der Kleingärtner (Reggae / Dancehall aus Berlin), VolkanikMan (Reggae / Dancehall aus Berlin), Whitebread Soundsystem und unserem letzten Konzert in Dresden für 2007. Unser persönlicher Saisonhöhepunkt.
Karten für 10,- € zzgl. VVK-Gebühr gibt's ab heute an allen bekannten Dresdner VVK-Kassen sowie online hier im Shop [ >>] und bei der Saloppe [ >>]. Für Kinder unter 14 Jahren ist der Eintritt frei. AK: 13,-€
20.06.2007

Wroclaw

Wir wollten unbedingt auf dieser Tour in Wroclaw Station machen. Trotz des undankbaren Dienstagabends, trotz drohender Examen und trotz hochsommerlicher Außentemperaturen steigen 200 Wroclawer in den Keller des Lykend hinab und erzeugen dort mit uns einen Hexenkessel aus Reggae, Ska und Schweiß. Die Freundin von Olivia hilft uns danach zum Glück beim Einchecken im Grand Hotel Polonia.  Dschenkuje bardzo.

19.06.2007

Nightboat to Cairo(stock)

Eine der coolsten Konzertlocations Deutschlands: Die MS Stubnitz. Ein hochseetaugliches Schiff (was auch wirklich rumfahren kann!) umgebaut zum Club mit mehreren Ebenen und langen dunklen Gängen, die an DAS BOOT erinnern. Echt abgefahren. Wir schicken ein paar dicke Basslinien in die Ostsee (die Hauptbühne liegt unterhalb der Wasserlinie) und  verbrüdern uns mit den Nordländern an der Bar. Vielleicht gibt's demnächst noch ein Video von dieser Show.

18.06.2007

Yellow rockt die BRN

Nach 6 Jahren Pause waren wir wieder in unserem alten Kiez am Start. Und es war wirklich ein bisschen wie nach Hause kommen. Strahlender Sonnenschein, 1200 lachende Gesichter, alte Freunde, lecker vegetarischer Döner und einige Caipis erzeugen die legendäre BRN-Athmosphäre. Wir spielen eine entspannte Später-Nachmittag-Show und ziehen noch etwas um die Häuser: Wunderbar.
Bilder auf skatime.de [>>]

18.06.2007

Prag Fotos!

Hier gibt's sehr schöne Fotos vom Konzert in Prag: [rhizopus.net] Thanks to Huggi for the pictures, to Basta Fidel for excellent support, to Premysl for organization and to all of you for your energy! It was absolutely mindblowing! We will come back for sure.

17.06.2007

Yellow Umbrella in der Bikini-Zone!

Auf Tour erlebt man viele tolle Sachen. Wir haben was Schönes in Leipzig gesehen, was wir Euch nicht vorenthalten wollten. Betti, wir sind hin und weg! [>>]

11.06.2007

Vorverkauf fürs YAAM Open Air gestartet

Der Vorverkauf für das Fluch der Skaribik Open Air am 21.07.2007 in Berlin auf dem YAAM Gelände am Ostbahnhof hat begonnen. Außer uns spielen da noch Karamelo Santo, Axl Makana & Ohrkesta, Skavache, das Berlin Boom Orchestra und eventuell Derrick Morgan. Ziemlich fettes Line Up. Wir feiern hier deswegen unsere CD-Release-Party für Berlin. Karten gibt's für 12,- € zzgl. VVK-Gebühr an allen Berliner VVK-Kassen. Ohne Gebühren kann man Tickets im Dr. Martens Store am Hackeschen Markt oder online auf [koka36.de] erwerben. Mehr Infos:
[wallcitymusic.com]

07.06.2007

Mann O Mann!!!

Das war ja mal wieder ne Party! Unglaublich! Uns läuft jetzt noch ein Schauer über den Rücken, wenn wir nur dran denken. Wahrscheinlich hat es noch nie so ein heißes Konzert im Röschenhof gegeben. Ach was, wahrscheinlich war das das heißeste Konzert des Jahres!
Danke an die bewährte Rain-Records-Crew: Marcel, Steffi, Björn und Julia. Wir lieben Euch. Ein ganz großes Dankeschön an Henrike und ihre Spacegirls. Was für ne Freakpower! Big Up an The Haureins aus Bautzen, die die kurzfristig absagende Gruppe Favorit ehrenvoll vertreten haben. Und einen dicken Knutsch an die legendäre Westfälische-Käsesuppen-Catering-Crew: Silke, Frau Dr. Hellmich, Frau Gäbler, Adina und Ingrid Liebmann!
Vielen Dank an Euch alle, die ihr da wart für Euren Schweiß, Eure Energie und diesen tolle Abend! Wir sehen uns hoffentlich alle wieder in der Saloppe. Da gibt's zum Glück Frischluft ohne Ende. Yeah!!! Einen schönen Gruß noch an den Röschenhof-Inhaber: Eine Lüftung wäre doch eine ganz nette Investition...

Schöne Bilder auf skatime.de [>>];
ska-pics.de [>>] & röschenhof [>>]
Schöne Konzertkritik auf spiesser.de [>>]

26.05.2007
Manipulators over Germany!

Eine der härtesten Live-Dub Bands dieses Planeten ist im Anflug! Die 5 jungen Herren aus Reims (F) haben sich mit Leib und Seele dem Dub verschrieben, gehen dem Reggae auf den Grund und reißen, wie es sich im Dub gehört, musikalische Mauern, z.B. zu Drum&Bass und Techno, ein. Das ist hart, elektronisch, tanzbar und musikalisch auf der Höhe der Zeit. Ein Hörerlebnis der Extraklasse. Pflichttermin für Fans von Lee Perry, King Tubby, Zenzile und High Tone.
01.06. Chemnitz, AJZ + Yellow Umbrella
02.06. Dresden, Röschenhof + Yellow Umbrella
[myspace.com/manipulators]
14.05.2007

CD-Release-Party, Röschenhof

Für die standesgemäße Taufe unseres neuen Albums "little planet" am 02.06.2007 haben wir uns natürlich nicht lumpen lassen und nicht nur einenBlumenstrauß bunter Melodien, sondern gleich ein ganzes Universum voller Musik zusammengestellt. Wir werden die Songs des neuen Albums vorstellen und das Ganze auch visuell ansprechend anrichten. Nicht nur mit gut sitzenden Anzügen, sondern auch mit Licht und Videotechnik. Für Frischluft und Open-Air-Feeling ist gesorgt: Die Terrasse ist geöffnet und wird mit der großen Wiese davor wahrscheinlich der angenehmste Ort der Party werden. Außerdem haben wir uns wieder musikalische Freunde eingeladen und sie auf die Planeten unseres Universums verteilt. Mehr dazu später. Karten gibt's für 11,- EUR online hier im Shop, auf der Röschenhofseite [roeschenhof.de] und (zzgl. VVK-Gebühr) in Dresden bei Saxticket, der Konzertkasse im Florentinum, der Konzertkasse in der Schillergalerie, Karstadt-Ticket, SZ-Ticket im Elbepark und bei SZ-Ticket in der Altmarktgalerie. An der Abendkasse wird der Spaß 15,- EUR kosten.

11.05.2007
"little planet" out now!

Heute vor 26 Jahren starb Robert Nesta Marley in Florida. Wir denken an ihn und widmen ihm unser neues Album "little planet". Ab heute steht es in den Regalen von gut sortierten Plattenläden und in unserem Webshop.
23.04.2007
Online Release "little planet"!

Unser neues Album "little planet" wird heute online auf Finetunes [>>] veröffentlicht. Surft dahin und saugt Euch den Soundtrack des Sommers auf Eure iPods, mp3-Player, Handys, Schlüsselanhänger und Wasch- maschinen!
Die Veröffentlichung "in echt" folgt am 11. Mai 2007 auf Pork_Pie [>>]. Dann steht das gute Stück beim Plattendealer Eures Vertrauens im Regal. Wir haben es im Presswerk schon gesehen. Es sieht wunderschön aus! Im edlen Digipack gibt es ein absolut sehenswertes Booklet mit 20 Seiten und (zum ersten Mal und auf zahlreichen Wunsch) ALLEN Songtexten. Im Shop hier auf der Seite kann man den kleinen Planeten natürlich auch ganz komfortabel bestellen.
07.04.2007
Yellow Umbrella als Romanhelden

Wusstet Ihr eigentlich, dass wir zu literarischen Ehren gekommen sind? Die junge und begabte Autorin Romy Fölck aus Leipzig (aber Dresden-Fan) hat uns in ihrem Debütroman "Blutspur" verewigt. Die Hauptfigur des spannenden Krimis, eine junge Rechtsreferendarin, besucht ein fiktives Konzert von uns. Auch ein Bandmitglied spielt an zwei etwas schlüpfrigen Stellen eine kleine Rolle...  Uh la la. Romy Fölck hat mittlerweile eine zweiten Roman geschrieben: "Täubchenjagd". Diesmal ohne Yellow Umbrella Konzert, aber genauso spannend. Beide Romane sind im Kahl Verlag erschienen. "Blutspur" hat die ISBN Nr.3-938916-04-4.
link: [romyfoelck.de]
19.02.2007
Vavamuffin in Deutschland!

Unsere Freunde aus Warschau besuchen im März Deutschland' s wichtigste Städte:
23.03. Dresden, Scheune
24.03. Berlin, Supamolly

I n bester jamaikanischer Vokaltriotradition (frühe Wailers, Gladiators) führen Gorg, Pablopavo und Mr. Reggaegenerator ihre Band an. R aggamuffin, Roots Reggae und Dancehall sind ihr Spielzeug, aber wie SE EED hierzulande entwickeln sie ihre eigene regionale, polnisch und englisch gesungene Vava-Vision. Bester Arschwackel-Termin des Monats."
[myspace/vavamuffinband]
22.01.2007

Abstimmung

Ihr habt fleissig abgestimmt und 532 Stilberater können nicht irren: Gewonnen hat Cover B! So ungefähr wird das Cover für unser neues Album "little planet" aussehen.

15.12.2006
Neues Album!

Wie ihr sicher schon wisst, waren wir ganz fleißig im Studio und haben 16 NEUE SONGS (!) aufgenommen. Eigentlich wollten wir Euch zu Weihnachten das neue Album vorlegen und es "Allez Les Jaunes!" nennen. Es wird nun leider nicht Weihnachten, sondern Frühjahr 2007 und das Baby wird "little planet" heißen. Die lieben Kleinen machen halt manchmal, was sie wollen. Als kleine Entschädigung haben wir schon einen Song auf der aktuellen RIDDIM-CD platziert und auf unsere MySpace-Seite [ >>] gestellt. Auf unserer Website könnt Ihr zusätzlich 30 Sekunden pro Song in das gesamte Album reinhören [ >>]. Damit die Zeit bis zum Erscheinen des Albums nicht so langweilig wird, haben wir uns gedacht, wir beteiligen Euch an der Entwicklung und Erziehung des Kleinen. Zum Beispiel können wir uns gerade nicht für ein Cover entscheiden. 3 Künstler haben einen Entwurf gemacht - Ihr entscheidet, welcher in die Realität umgesetzt wird. Links unten gibt es dazu eine lustige kleine Umfrage. Außerdem könnt Ihr Euch im Booklet verewigen. Die ersten 200 Besteller des Albums können uns ein Foto senden [ band@yellowumbrella.de] und entweder ihren eigenen Namen oder den Namen eines Lieben zwar nicht in Stein meiseln, aber schön in Hochglanz drucken lassen und zwar auf einem eigenen, persönlichen, niedlichen, kleinen Planeten. Wer nicht zu den ersten 200 gehört, bekommt das Album immerhin noch mindestens eine Woche vor dem offiziellen Release-Termin und zum special Vorbestellungspreis. Wir entlasten etwas unser Budget und ihr baut eine persönliche Beziehung zum Baby auf. Ist doch toll, oder?
22.11.2006
TRIBUTE TO WESTERN SPECIAL

Rain Records startet bei MySpace mit einem fetten TRIBUTE TO WESTERN
SPECIAL
. 4 Videos der unvergessenen Franzosen sind zu bestaunen. La Patate! >> [ myspace]
31.10.2006
Fotos

Endlich gibt es wieder Fotos auf der Website! Checkt die Galerie. Wir arbeiten natürlich an ihrer Vervollständigung und freuen uns über jedes Fotos, das Ihr uns schickt.
[ ]
10.10.2006

Neuer Yellow-Song auf der RIDDIM-CD

Auf der neuen RIDDIM-CD findet Ihr einen brandneuen Song von uns: "The World Is Not Fair". Der Reggae-Hammer wird natürlich auch auf unserem neuen Album, welches im Dezember erscheint, drauf sein. Die RIDDIM- Ausgabe 06/06 ist ab 18.10.06 bei eurem Zeitschriften- Dealer erhältlich. [ riddim im internet]

16.11.2006

INADEM - GEMEINSAM FÜR AFRIKA
Dresden, Groovestation, 18.11.06


iNaDeM steht für "im Namen der Menschlichkeit", ein Hilfsprojekt vom Medizin-studenten und Reggaekünstler VolkanikMan. Die Einnahmen über den Eintritt werden abzüglich der sehr geringen Unkosten zu 100 % an die Hilfsorganisation ÄRZTE FÜR DIE DRITTE WELT, die zur gemeinschaftlichen Aktion GEMEINSAM FÜR AFRIKA gehört, gespendet. VolkanikMan & seine Reggae-Band Dub Passport werden in diesem gemeinnützigen Gedanken auf dem Fest durch die lokale Ska-Band Ken Guru & the Highjumpers sowie in der AfterShowParty durch Dresdens legendäres Soundsystem Whitebread Sound und den DJ Michael Berth vom Radio JAM FM unterstützt.
Daher sollte man sich dieses Event nicht entgehen lassen. Spaß haben und gleichzeitig gutes Tun! Dafür stehen iNaDeM-Veranstaltungen. [ groovestation]

14.10.2006
Neue Website online

Wir sind stolz wie Oskar, Euch unsere neue Website zu präsentieren. Der Shop wurde komplett renoviert, es gibt so viel Musik zum Anhören, wie noch nie und das Gästebuch kann nicht mehr von penetranten Blaue- Pillen- Verkäufern zugespamt werden. Unser neuer Webmaster Marcel hat tage- und nächtelang gewerkelt, 243 l koffeinhaltige Getränke, 14 Kästen Sternburger und ne Menge Strom verbraucht. Danke, Marcel! Schick die Rechnung an uns.
Wir bedanken uns auch ganz toll bei unserer alten Webmasterin Iris, die uns 2000 ins Online-Zeitalter gebeamt hat. Danke, Iris!
Probiert die Seite aus, schreibt uns ins Gästebuch, wie sie euch gefällt und wenn euch ein Fehler auffällt: schreibt eine e-mail an Marcel!
[ ]
31.10.2006

Che Sudaka
Dresden, Groovestation, 12.11.06


Latin-Punk, Ska und Reggae aus Barcelona. Kumpels von Manu Chao. Hyperaktiv. Konzert des Monats. [ groovestation]

31.10.2006
Lunatic Tournament
Dresden, Gare de la Lune, 4.11.06


Zwar keine Reggae, auch kein Ska, aber Gero am Schlagzeug: Am 4. November dreht sich der Rock'n Roll im altehrwürdigen Wachwitzer Ballhaus Gare de la Lune im wahrsten Sinne des Wortes; Drei Dresdner Bands werden am Rad drehen, wenn es zum LUNATIC TOURNAMENT kommt: The Roosters, Slow Death und Cox-O-T-Estate. An diesem Abend gibt es keinen support und keinen headliner, denn die Combos werden sich im 30-Minuten-Takt die Klinke der Bühnentür in die Hand geben. Und: Es wird gerockt bis die Hosennaht platzt!
[ slow-death.com]
28.09.2006
Konzerttipp:
Fr, 06.10. PaprikaKorps, Dresden (Groove Station)

The Return Of The Heavy Reggae Travellers: Polen’s Reggae - Exportschlager Nr. 1 zeigt der Groovestation mal wieder wo der Hammer hängt. Auf die Ohren gibt's heftigen Dub Reggae mit der nötigen Härte für die Jugend und einem Händchen für Melodien und Sound. Ihr kennt das Spiel. Danach Aftershow-Party bis in die Puppen.
[ Paprika Korps auf myspace]
3.8.2006
noch mehr Fotos vom Konzert in der Saloppe

findet Ihr hier 

20.7.2006
Gewinnspiel-Gewinner

So viele Antworten hatten wir noch nie, wie auf die Gewinnspielfrage im letzten Newsletter. Die richtige Antwort war: "Salope" (ja, ihr habt recht, nur ein "p"!) bedeutet im Französischen "liederliches Frauenzimmer". Die Antworten "Schlampe" und "Miststück" haben wir auch durchgehen lassen.

Je zwei Freikarten haben Anja A., Jakob W. und (als Bonus wegen der vielen Einsendungen) Moni S. gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! 

16.7.2006
Fotos

Auf SKATIME.DE gibt's schicke Fotos vom Konzert auf der Campusparty in Dresden (und vom Konzert im Mai in Schiebock im East Club) 

8.7.2006
Saloppe Sommer Open Air, Dresden, 29.07.2006,

Was haben wir uns nicht alles überlegt, was für eine Show wir Euch hier bieten könnten: Hubschrauber, gelbe Schlüpfer, jamaikanische Wasserperkussion usw.

Aber Ihr mögt uns ja wegen der Musik und nicht wegen der Show, nicht wahr?! Deswegen haben wir mal durchgezählt und waren geschockt: es haben sich 16 NEUE SONGS bei uns angesammelt! 16 NEUE SONGS!

Wir werden uns also erstmal auf diese 16 NEUEN SONGS konzentrieren und versuchen, so viel wie möglich davon zu spielen, ohne natürlich die alten Kracher zu vernachlässigen. Bekloppte Showelemente werden sich also in Grenzen halten. Obwohl... Man könnte ja auch eine Art Reggae-Märchenstunde machen. Für jung und alt quasi. Zum Beispiel: Schneewittchen und die 7 Ska-Zwerge ...

Als Gäste haben wir uns VAVAMUFFIN aus Warschau eingeladen. Was SEEED bei uns in Deutschland sind, sind VAVAMUFFIN in Polen. Fetter Hauptstadt-Dancehall auf bombigen Beats mit drei energiegeladenen Sängern, die toasten, bis die Ohren bluten. Auf Polnisch kommt das noch besser. Die Aftershowparty bestreiten dann unsere geschätzten Schallplatten-Derwische vom PEPE LE MOKO - DJ-Team

Unser ganz persönlicher Saison-Höhepunkt. Der offizielle Ersatz für's ROOTS-Festival. Ihr solltet Euch Tickets im Vorverkauf besorgen – die Saloppe ist zwar sehr gemütlich, aber nicht sehr groß.

Tickets für € 11,- (€ 10,- zzgl. € 1,- VVK-Gebühr) gibt's in Dresden ab sofort hier: Saxticket, Schauburg, Konzertkasse Florentinum, Konzertkasse Schillergalerie, SZ-Ticket Karstadt, SZ-Ticket Elbepark, Saloppe. 

23.6.2006
Fotos, 21.06.2006, Berlin, Fete de la Musique

Hier gibt's Fotos vom Konzert in Berlin. 

8.6.2006
Vorverkauf für das Saloppe Sommer Open Air (29.07.2006) gestartet

Wir Ihr bestimmt schon wisst, wird es dieses Jahr kein ROOTS-Festival geben.

Als kleinen Ausgleich veranstalten wir für Euch am 29.07.2006 ein kleines schnuckeliges Open Air im Grünen an der Elbe:

29.07.2006 Dresden, Saloppe, YELLOW UMBRELLA + support + aftershow

Ihr dürft davon ausgehen, dass es kein „normales“ YU-Konzert wird. Wir laden uns Gäste ein (wahrscheinlich etwas SEEED-Ähnliches aus Warschau, oder so) und denken uns viele bekloppte Sachen aus. Alle weiteren Infos später.

Tickets für € 10,- zzgl. € 1,- VVK-Gebühr gibt's in Dresden ab sofort hier:
Saxticket, Schauburg
Konzertkasse Florentinum
Konzertkasse Schillergalerie
SZ-Ticket Karstadt
SZ-Ticket Elbepark
Saloppe
Sweetwater Recordstore

24.5.2006
Newsletter-Gewinnspiel

Die (hoffentlich) glücklichen Gewinner von jeweils 1x2 Freikarten sind:

24.05.2006 Chemnitz, AJZ: Ricarda D. und Antje
26.05.2006 Zwickau, GOM-Festival: Stupfel und Alex C.
27.05.2006 Bischofswerda, East Club: Henning H. und Christiane R.

Herzlichen Glückwunsch!

Die richtig Antwort war: Auf Myspace findet man unsere Songs "You never cared for me", "Candela", "Modern Slavery" und "One Leg Song".

18.5.2006
Yellow Umbrella 2006

Experten haben es ja voraus gesagt: Keine Woche mehr, bis die Erde wieder bebt!
An genau berechneter Stelle und Uhrzeit werden auch dieses Jahr wieder Epizentren durch Menschen entstehen, die mit solcher Energie den Boden unter ihren Füssen bearbeiten, dass der Richterskala die Naht platzt.

Wir sind wieder da! Mit neuen Songs, neuen Anzügen und neuer Sicht auf die Dinge. Ziemlich genau 20 Mal habt ihr diesen Sommer die Gelegenheit, die Epizentren zu sein. Wir freuen uns auf Euch!

Yellow Umbrella - first impact 24.05.2006, ajz chemnitz

... und Ihr wisst ja: Das Gefährlichste am Erdbeben ist das Nachbeben! 

28.4.2006
THE LORD OF THE SKA - The South, 06.05.06, Dresden, Scheune

Die diesjährige Ausgabe unserer Festivalreihe haben wir ganz Bella Italia gewidmet. Unsere Heimatstadt hatte schon immer ein besonderes Verhältnis zu diesem schönen Land im Süden Europas und seiner Kultur. Elbflorenz hat ja nicht nur die italienische Lebensart mit Espresso und Pasta assimiliert wie ganz Deutschland, sondern schon immer auch italienische Musik, italienische Architektur und italienische Kunst aufgesaugt.

Wir haben das auch mal getan und italienische Ska-Bands aufgesaugt bzw. eingeladen. Bei unseren Recherchen, wie immer natürlich im Selbstversuch, sind wir auf erstaunlich viele gute Bands gestoßen, die der jamaikanischen Musik frönen. Das italienische Temperament scheint sich bestens mit dem jamaikanischen zu vertragen. Wir haben uns für ARPIONI, ENJOINT und SKA-J entschieden und dabei Wert auf musikalische Qualität und Tanzbarkeit gelegt. Und tanzen hat Italiener und Elbflorenzler schon immer verbunden…

ARPIONI (I, Bergamo) latin-folk-ska
ENJOINT (I, Padova) ska, reggae, punk, swing
SKA-J (I, Venezia) ska-jazz

aftershow: Mighty Glasses Soundsystem - DJ Sir Vivor & DJ Helm Thomsen
Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr, Tickets (VVK/AK): € 8,- / € 10,-

9.4.2006
BABYLOVE & THE VAN DANGOS (DK), 27.04.2006, Dresden, Groovestation

Diese Band ist wirklich unglaublich. Wunderschöne Melodien, ein Hammer-Sänger, tanzbar von Anfang bis Ende. Wir haben sie mit offenen Mündern beim letzten LORD OF THE SKA-Festival bestaunt. So was können nur die Skandinavier. Mit Sicherheit eine der besten Ska-Bands Europas.

BABYLOVE & THE VAN DANGOS (ska & rocksteady, Kopenhagen, DK)
support: The Magic Touch (rocksteady galore, side-project YELLOW UMBRELLA/SOLITOS, Leipzig/Berlin/Dresden)

Aftershow mit dem Mighty Glasses Soundsystem (Sir Vivor & Helm Thomsen)
Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr, NEU!!! VVK bei Saxticket, Florentinum und in der Schillergalerie: € 6,- 

30.3.2006
07.04.2006, banda comunale, Dresden, Klub Sputnik

banda comunale (brass from hell, Dresden)
support: Boink (funky stuff, Berlin)

Dresdens mobiles Brass-Einsatzkommando mit voller Wucht und neuen Stücken.

aftershowparty: DJ Mozzquito (reggae, latin 'n' boogaloo & exotica) + DJ Helm Thomsen (ska, reggae, rocksteady)

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr , AK: € 6,- 

20.3.2006
YELLOW UMBRELLA auf My Space

Jetzt sind wir auch im süchtig machenden Netzwerk des Großen Bruders angekommen. Hier ist alles ganz toll interaktiv und man kann gaaanz viele Freunde finden. Tom hat schon über 64.000.000! Das Beste: Es gibt wieder Musik und ein Video. Also, kommt vorbei und werdet unsere Freunde! 

17.3.2006
Fotos Fast Food Orchestra, Solitos, The Magic Touch

Hier gibt's Fotos von den beiden letzten Rain Records Veranstaltungen in der Groovestation. Auch optisch sind hier Alex und seine magische Truppe ganz weit vorne. 

8.3.2006
Gewinnspiel

Je 2 Freikarten für MONSTERS OF HAUPTSTADT II feat. SOLITOS in der Groovestation am Freitag, den 10.03.2006 haben Anke und Wolfram gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Wer auch an den lustigen Gewinnspielen teilnehmen will, abonniere den Newsletter. 

27.2.2006
MONSTERS OF HAUPTSTADT II: SOLITOS, 10.03.2006, Dresden, Groovestation

Im zweiten Teil der Partyreihe MONSTERS OF HAUPTSTADT präsentieren wir eine Band, die sich trotz ihrer Jugend bereits einen wirklich monsterhaften Ruf in der hartumkämpften Musikszene Berlins erspielt hat. SOLITOS sind tight wie die Hölle, haben bereits ein exzellentes Album veröffentlicht und die ausverkaufte Reithalle beim Dresdner reunion-Konzert von Yellow Umbrella gerockt. Da geht einiges im heißestem Konzertkeller Dresdens!

Aftershowfatsche mit dem Mighty Glasses Soundsystem (Sir Vivor & Helm Thomsen)

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr
NEU!!! VVK bei Saxticket, Florentinum und in der Schillergalerie: € 5,- 

7.2.2006
FAST FOOD ORCHESTRA (CZ) + THE MAGIC TOUCH (D), Dresden, Groovestation, 23.02.06

Rain Records e.V. präsentiert

FAST FOOD ORCHESTRA (CZ)
+ THE MAGIC TOUCH (D)
+ MIGHTY GLASSES SOUNDSYSTEM

Do., 23.02.2006, Dresden, Groovestation

Statt MR. T-BONE ALLSTARS (I/US) (die gesamte Dtl.-Tour wurde aus finanziellen Gründen abgesagt) gibt's nunmehr Prag's No.1 Ska-Band supportet vom brandneuen side-project von YELLOW UMBRELLA und SOLITOS: THE MAGIC TOUCH . vorraussichtliche Besetzung:

Alex (YU Guitar, Voc)
Patria (Solitos Keys)
Jürgen (YU Bass)
Sven (Solitos Drums)

Was wird gespielt?: Rocksteady galore mit Ska/Reggae/Soul´n´Roll-Gewürz Die Stücke sind zum Teil Eigenkompositionen (ganz neue, zwei-drei schon mit CJC oder Yellow Umbrella gespielte), zum Teil Lieblingslieder von Reggae-Artists wie Ken Boothe, Toots and the Maytals, Monty Morris, Pama Int., aber auch von Künstlern wie den Adjusters, den Specials, Fishbone, den Shirelles, Tom Waits und Elvis Costello, wobei die einem am Herzen liegenden Tracks teilweise nicht zu den bekanntesten zählen. The Magic Touch präsentiert die richtige Mischung aus Love+Politics; einfach eine Kombination mit Style.

Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr, Tickets im VVK für € 5,- bei Saxticket, Florentinum und Schillergalerie. 

27.1.2006
Neue Konzertdaten

Wie Ihr vielleicht schon gemerkt habt, ist bei uns zur Zeit nicht viel los. Wir lassen das neue Jahr ruhig angehen und legen erstmal eine kleine Pause ein. Das tut dem Privatleben und dem Job gut. Im Sommer sind wir mit neuer Energie wieder für Euch da. Der Newsletter und die Website halten Euch auf dem Laufenden. Zwei Konzerte können wir Euch jetzt schon verraten:

21.06. Berlin, Fête de la Musique, Zion City Stage
22.07. Hildesheim, Weedbeat Festival  

27.1.2006
LORD OF THE SKA – The East verschoben

Das für den 28.01. geplante LORD OF THE SKA – Festival in der Ost-Edition muss leider verschoben werden. Die als Headliner geplanten Superhiks aus Mazedonien haben ihre gesamte Tour wegen einer (nicht genannten) Krankheit des Sängers abgesagt. Wir haben deswegen den Termin am 28.01. gecancelt und die Süd-Edition des Festivals auf den 06.05. vorgezogen. 

2.12.2005
letzte News NIKOLAUS REGGAE PARTY

Der online-Vorverkauf wurde soeben beendet.

Karten zu € 9,- + Gebühr (Abendkasse € 13,-) gibt's noch bis Dienstag an allen bekannten Vorverkaufsstellen, schicke Hardtickets (mit lustigen kleinen Nikoläusen) wie immer im SAX-Ticket und an den Konzertkassen im Florentinum und in der Schillergalerie.

Wir empfehlen den Ticketerwerb im Vorverkauf. Es gibt so gut wie nichts Schöneres, als seine Lieben mit einem Ticket für diese Party im Stiefel am Nikolausmorgen zu überraschen.

Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: pünktlich 21.00 Uhr (zum Schutz der arbeitenden Bevölkerung)

NIKOLAUS REGGAE PARTY, 06.12.2005, Dresden, Reithalle Str. E

YELLOW UMBRELLA feat. Santa Ring Ding (größter Nikolaus der Welt!)

* Rentiere * Schnee * Reggae * Stage-Diving * Der Doktor a.k.a. Santa Ring Ding * Mützen * Ska * Bauchtanz * Geschenke * Engel * kurze Röcke * Weihnachtsmänner * Kamele * Dub * Stiefel * Schokolade * Wham * Skaerobics * Dancehall * White Christmasbread Soundsystem * Schnaps * Bommeln * Kekse * Knabenchor * Känguruhs * 

1.12.2005
letzte News DYNAMITE-Ska-Festival, Leipzig

Am Samstag, den 03.12.2005 spielen wir mit den Tornados, Proyecto Secreto (CHILE/B) und La Calzada De Los Muertos (MEX) im Werk II in Leipzig. Stargast des Abends ist Roy Ellis (JAM/CH) mit Soulfood International.

20.30-21.00 La Calzada De Los Muertos
21.20-22.10 Yellow Umbrella
22.25-23.15 Tornados
23.35-00.45 Roy Ellis/Soulfood International
01.00-01.35 Projekto Secreto
Jamaican Lounge Nighter ab 1.00 Uhr
TwoTone Nighter ab.1.35 Uhr

Wer uns sehen möchte, sollte nicht zu spät kommen. Wir müssen pünktlich anfangen.

Und: Es gibt noch Karten! 

30.11.2005
Fotos Skatalites

Und hier gibt's Fotos vom Skatalites-Konzert. Vielen Dank an Marcel! 

30.11.2005
Fotos Warschau

Hier gibt's Fotos von unserem Konzert in Warschau am 06.10.2005. Vielen Dank an Krzysiek Wisniewski! 

18.11.2005
Letzte News THE SKATALITES

Karten gibt es noch an allen bekannten Vorverkaufsstellen bis maximal 20.00 Uhr. Schicke Hardtickets wie immer im SAX-Ticket und an den Konzertkassen im Florentinum und in der Schillergalerie.

An der Abendkasse wird es ebenfalls noch ausreichend Tickets geben.

Noch eine Neuigkeit gibt es zu vermelden: Die Band veröffentlicht im 41. Jahr ihres Bestehens ein neues Live-Album. 'In Orbit' wurde im September diesen Jahres in Buenos Aires (ARG) aufgenommen. Die erste Auflage der Doppel-LP wird ein besonderes Schmeckerchen für Sammler: Sie ist auf 500 Exemplare auf rotem Vinyl limitiert. 

25.10.2005
THE SKATALITES, 18.11.2005, Dresden, Reithalle Str. E

Die Legende in Dresden.
Weihnachten, Nikolaus und Ostern auf einem Tag.
Als ob Bob Marley spielen würde, würde er noch leben.
Pflichttermin.
Die Aftershowparty vereint das Who Is Who der Reggae & Ska DJ-Szene der Landeshauptstadt.

support: Ken Guru & The Highjumpers
Aftershowparty: Whitebread Soundsystem, Musikservice Dienel & Bros., Ron Ronhelm, Sir Vivor, Helm Thomsen, more t.b.a.

Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr Wir empfehlen den Ticketerwerb im Vorverkauf.
VVK: € 13,- + Gebühr - schicke Hardtickets im Saxticket (Schauburg) und in den Konzertkassen im Florentinum und in der Schillergalerie
VVK online: € 13,- + Gebühr + Porto
Abendkasse: € 16,- 

18.10.2005
Die NIKOLAUS REGGAE PARTY feat. Santa Ring Ding, 06.12.2005, Dresden, Reithalle Str. E

Und das alles gibt's für Euch zum Nikolaus:

* Tradition * Rentiere * Reggae * Stage-Diving * YELLOW UMBRELLA* Den Doktor * Mützen * Ska * Geschenke * Engel * kurze Röcke * Tanzen * Weihnachtsmänner * Kamele * Dub * Santa Ring Ding * Stiefel * Schokolade * Wham * Skaerobics * Dancehall * White Christmasbread Soundsystem * Schnaps * Bommeln * Kekse * Knabenchor * Känguruhs *

Dienstag, 06.12.2005, Dresden, Reithalle Str. E

Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr
VVK: € 9,- + Gebühr, AK: € 13,-
Karten ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen! 

21.9.2005
THE SPECIAL GUESTS, 15.10.2005, Dresden, Groovestation

Berlin's No. 1 Ska-Band eröffnet die neue Rain-Records-Partyreihe mit Ska-Bands aus der Kapitale an der Spree:

„MONSTERS OF HAUPTSTADT“

Die Strategie der selbsternannten „Pirates Of Ska“ ist aufgegangen. Ob sie spielen oder nicht, ihr Name prangt auf jedem zweiten Tourplakat weltweit. Ihr brandneues, viertes Album „Suspicious Delicious“ (VÖ: 10.10.2005) ist aber komplett auf ihrem eigenem Mist gewachsen.

aftershow-Party mit Mighty Glasses Soundsystem (Helm Thomsen & Sir Vivor)

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr, AK: € 5,- 

18.8.2005
THE SKATALITES, 18.11.2005, Dresden, Reithalle Str. E

Rain Records e.V. proudly presents "300% SKA":

THE SKATALITES

support: Ken Guru & The Highjumpers
Aftershowparty: Whitebread Soundsystem, Musikservice Dienel & Bros., Mighty Glasses Soundsystem, Sir Vivor, Helm Thomsen, Ron Ronhelm

Dazu muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Ska, Rocksteady, Reggae: Alles begann mit den Skatalites. Wir verneigen uns vor der Legende. Traurig, aber wahr: Lloyd Brevett (Bass) ist nicht mehr Mitglied der Band. Er schied im Streit und wurde durch Val Douglas (Abyssinians) ersetzt. Trostpflaster: Die wunderbare Doreen Shaffer ist dabei. Alles wird gut.

Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr
Tickets gibt's ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen zum Preis von € 13,- + Gebühr (AK € 16,-)
Tickets online bestellen: 

27.7.2005
MANIPULATORS, Dresden, Groovestation, 11.08.2005

Der nächste Rain Records Termin:

Nein, Franzosen sind nicht immer charmant, essen Käse und kennen sich super mit Wein aus. In Frankreich brodelt auch die lebendigste, härteste und beste Dub-Szene Europas. Bands wie ZENZILE, HIGH TONE und IMPROVISATORS DUB füllen mit ihrem live gespielten und futuristischen Sound Hallen wie hierzulande die Fanta 4.
Mit den MANIPULATORS aus Reims erreicht die Welle nunmehr auch Dresden. Die 5 jungen Herren haben sich mit Leib und Seele dem Dub verschrieben, gehen dem Reggae auf den Grund und reißen, wie es sich im Dub gehört, musikalische Mauern, z.B. zu Drum&Bass und Techno, ein.
Das ist hart, elektronisch, tanzbar und musikalisch auf der Höhe der Zeit. Ein Hörerlebnis der Extraklasse.

Aftershowparty: MIGHTY GLASSES SOUNDSYSTEM (Helm Thomsen & Sir Vivor)
a bass odyssey
music for nighthawks, smokers & lovers

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr, AK: € 5,- 

21.7.2005
ROOTS Nachlese

Das 2005er ROOTS ist Geschichte und wir bedanken uns bei allen, die zur megageilen Stimmung beigetragen haben: ein wunderbares Publikum, exzellente Artists und fleissige Helfer! Es war ein Fest!!!

Bitte schickt uns Eure Fotos oder zumindest den Link zu Eurer Seite. Wir stellen sie dann nach und nach hier oder auf die Festival-Seite. Die liebe Urs von Ska-Pics war mal wieder die erste: 

14.7.2005
Fotos vom RIVERSIDE STOMP in Mainz

Hier gibt's Fotos von der lieben Urs vom Festival in Mainz. 

14.7.2005
running order ROOTS

15.07.2005, Groovestation, DRESDEN ROOTS FESTIVAL warm-up

Einlass: 20.00 Uhr

20.30 Uhr Vortrag DJ Power Version (Ska-Talk e.V.) „The Roots Of Ska & Reggae“
22.00 Uhr Albert Hain
23.00 Uhr Skaprifischer
24.00 Uhr DJ Power Version

Abendkasse: € 5,00, Freier Eintritt für Festivalticketbesitzer.

16.07.2005, Filmnächte am Elbufer, DRESDEN ROOTS FESTIVAL

Einlass: 15.30 Uhr

16:30 Uhr Ken Guru & The Highjumpers
17.00 Uhr banda comunale
17.25 Uhr La Kinky Beat
18.25 Uhr banda comunale
18.50 Uhr Dr. Ring Ding & Kingston Kitchen 809
19.50 Uhr banda comunale
20.15 Uhr Yellow Umbrella
21.40 Uhr Lee "Scratch" Perry & The White Belly Rats
23.15 Uhr Whitebread Soundsystem & Rotzlöffel Hifi & Vinneyman

12.7.2005
warm-up zum DRESDEN ROOTS FESTIVAL, 15.07.2005, Groovestation

Bereits am Vorabend des Festivals beginnen wir mit einer bisher einmaligen kombinierten Lehr- und Tanzveranstaltung:

"DJ Power Version (Ska-Talk e.V.) schooling da youth"

Der weithin geachtete Professor der Ska-Geschichte aus Krefeld hält Hof und einen seiner lehrreichen musikwissenschaftlichen Vorträge (mit Klangbeispielen) zum Thema "The Roots Of Ska and Reggae". Danach spielen Albert Hain (Reggae und Ska aus Dresden), die Skaprifischer (Ska aus Dresden) und der DJ legt selbst Hand an den Plattenteller.

Abendkasse: EUR 5,- Eintritt frei für Festivalticketbesitzer!

Karten für € 17,50 + VVK-Gebühr (= €19,25) bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Schicke Hardtickets gibt's speziell in Dresden an den Konzertkassen im Florentinum und in der Schillergalerie sowie bei SAX-Ticket in der Schauburg.

Karten für € 17,50 + VVK-Gebühr (= €19,25) zum bequemen Selber-Ausdrucken zu Hause am Rechner: 

8.7.2005
Offizielle Fotos vom RESPECT05

Hier gibt es sehr schicke Fotos vom Nazis-haben-kleine-Pimmel-Festival in Pirna/Graupa. 

7.7.2005
Deine Stimme zählt

Nur noch wenige Tage, dann werden sich acht Männer treffen und beim G8-Gipfel in Schottland beschließen, ob weiterhin alle drei Sekunden ein Kind in Afrika stirbt. Unsere Generation könnte eingehen in die Geschichte als die, die die Armut von diesem Planeten gefegt hat. Wenn Du willst übe mit Deiner Unterschrift Druck auf diese acht ach so wichtigen Männer aus, die für uns entscheiden ! Love, Peace and Happiness  

27.6.2005
Interview + Konzertausschnitte

Hier gibt es ein Interview mit uns und Ausschnitte vom Reunion-Konzert am 27.05. in Dresden in der Reithalle. Vielen Dank an Sven, Judith und Roman.(Checkt Clip Nr. 2) 

27.6.2005
Filmnächte-Start

Die Filmnächte am Elbufer sind mit neuem Programm und schicker neuer Website in den Sommer gestartet. Checkt auch mal die dortige ROOTS-FESTIVAL Seite. 

20.6.2005
RESPECT05, Schlosspark Graupa, 24.06.2005

Unser erstes Open-Air-Konzert in diesem Sommer geben wir am 24.06.2005 im Schlosspark Graupa auf dem RESPECT05-Festival der Aktion Zivilcourage.

Dieses Festival und die Region liegen uns besonders am Herzen. Hier sind die Kader der NPD besonders aktiv und gezielt auf der Suche nach so genannten Jungwählern. Teilweise haben die braunen Horden es schon geschafft, dass sich junge Menschen, die mit ihrem fremdenfeindlichen, intoleranten und nationalsozialistischem Gedankengut nichts am Hut haben, in der Gegend um Pirna und in der Sächsischen Schweiz nicht nur unwohl, sondern bedroht und gefährdet fühlen und deswegen resignieren oder ihre Heimat verlassen. Das Konzept nennt sich „national befreite Zone“.

Wir werden den Nazis diesen Landstrich nicht kampflos überlassen. Seit Jahren kämpft dort schon die erwähnte Aktion Zivilcourage, deren Arbeit man gar nicht hoch genug schätzen kann. Das RESPECT05-Festival soll den jungen Menschen der Gegend zeigen, dass sie nicht allein sind mit ihrer Haltung und ihnen Kraft geben für den Alltag. Außerdem soll es natürlich rocken wie Hölle.

Wir werden auf diesem Festival ohne Gage spielen. Die Erlöse gehen zu 50% an den Jugendring Sächsische Schweiz e.V. für mobile Jugendarbeit und zu 50% an die Aktion „Augen Auf – Zivilcourage zeigen!“, die Anti-Rassismusarbeit in Ostsachsen leistet.

Als weiteres Schmeckerchen haben wir uns für die Trockenlegung des braunen Sumpfes die Kampagne „Nazis haben kleine Pimmel!“ einfallen lassen. Ein harter Spruch, der, wie die ersten Erfahrungen zeigen, die Wölfe trifft und aus der Deckung hervorlockt. Als dezenter Button oder als Shirt für die Dame und den Herrn auf unseren Konzerten oder im Webshop.

16.6.2005
ROOTS-Festival

Noch bis Freitag Abend läuft der Verkauf der supergünstigen Early-Bird-Tickets. Danach gibt es keine frühen Vögel mehr, sondern nur noch "normale" günstige VVK-Tickets. Auch die solltet Ihr Euch so schnell wie möglich sichern.

Wir werden unser einziges Open Air Konzert in Dresden dieses Jahr geben, La Kinky Beat werden alle Fans von Manu Chao und Latino-Ska beglücken, der Dr. wird uns gewaltig ein Ohr abkauen und wer Mr. Perry verpasst, sollte sich schämen. Es ist sein einziges Konzert in Deutschland 2005!

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Schicke Hardtickets gibt's in Dresden an den Konzertkassen im Florentinum und der Schillergalerie und bei SAX-Ticket in der Schauburg. Man kann sich auch wieder ganz bequem Tickets zu Hause am Rechner ausdrucken. Und zwar hier: 

13.6.2005
2 neue Konzerte

Es gibt zwei neue Konzerte im Terminkalender für unsere Fans in Sachsen-Anhalt und im (West-)Erzgebirge:

01.07.2005, Schönebeck, Barfly
02.07.2005, Annaberg-Buchholz, Alte Brauerei

Am 01.07. war eigentlich endlich das Konzert in Jena geplant. Leider klappt es schon wieder aus diversen Gründen nicht. Die Gewinner der SPIESSER-Freikarten für dieses Konzert bitten wir, sich noch etwas zu gedulden oder aber zu einem anderen Konzert zu kommen (bitte vorher e-mail an uns).  

7.6.2005
Fotos, 22.05.2005, Wroclaw, Lykend

Und hier Fotos vom Konzert in Wroclaw. 

6.6.2005
Fotos, 21.05.2005, Leipzig, Kulturbundhaus

Hier gibts Fotos vom Konzert in Leipzig. Vielen Dank, Urs! 

4.6.2005
DANKE!

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die unsere Reunion-Tour zu so einem Erfolg haben werden lassen. Es war unglaublich schön, wieder auf Tour zu sein.

Vielen Dank zuerst an die Überlebenden der Leipziger Sauna und unsere Kumpels von den Tornados. Mann o Mann, was für eine Hitze! Dieses Konzert hat alle Temperaturrekorde gebrochen und uns (und wahrscheinlich auch Euch) an den Rand des körperlichen Leistungsvermögens getrieben.

Djenkuje bardzo an die Wroclaw-Massive, Karrot Kommando, Piotrek und MC Stepel (tyfy, tyfy, tyfy). Wir wussten gar nicht, das polnischer Rap schon so weit ist. ;)

Einen ganz besonderen Dank an die Hauptstadt und das Team vom Kesselhaus. 32 Grad und bestes Grillwetter - kein Problem: Die Berliner kommen in Scharen und lassen sich von uns durchrocken. Wir sind schwer beeindruckt!

Ganz heißen Dank an das unglaubliche Dresdner Publikum! Schon bevor wir den ersten Ton gespielt haben, lief uns ein Schauer nach dem anderen über den Rücken, so laut wart ihr. Und dann erst noch die Stadionsimualtion für die Aufnahme. Wir waren so bewegt, dass es uns manchmal etwas die Sprache verschlagen hat. Aber das wird schon wieder! :)

Ein würdiger Abschluss für die Tour war der Abend in der rappelvollen Görlitzer Landskronhalle. Ein absolut weltstadtmäßiges Feierniveau in der Perle an der Neiße (oder so) mit vielen polnischen Schlachtenbummlern. Da kommen wir immer wieder gern zurück!

Und ganz zum Schluss vielen Dank und ein großes Hallo an die Solitos und Ken Guru & THJ für exzellenten support und angenehme backstage-Athmosphäre. See you soon! 

25.5.2005
Letzte News zum Dresdner Reunion-Konzert am 27.05.2005

Das Konzert ist fast ausverkauft. Wir mussten heute den Vorverkauf beenden, um wenigstens noch ein paar Restkarten an der Abendkasse zu Verfügung zu haben. Das heisst: Ja, es wird eine Abendkasse geben. Diese wird 19.00 Uhr öffnen. Wer auf Nummer Sicher gehen will, sollte sich Tickets für unser nächstes Konzert in Dresden beim ROOTS-Festival sichern. Dort gibt es sogar noch ein paar Early-Bird-Tickets.
Es wird übrigens neue und superschicke T-Shirts für die Dame und den Herrn von Welt auf den Konzerten zu kaufen geben.
Für die auswärtigen Besucher: Hier steht, wie man zur Str. E kommt. see you!  

18.5.2005
Zusätzliche Vorband am 27.05.05

Für das Dresdner Konzert der Reunion-Tour am 27.05.05 leisten wir uns den Luxus einer zweiten Vorband: Die junge Berliner Traditional-Ska-Band SOLITOS hat uns von ihren Qualitäten überzeugt und supportet uns nicht nur in Berlin und Görlitz, sondern (neben Ken Guru) auch in unserer Heimatstadt. Wer noch kein Ticket hat, sollte sich sputen. 

10.5.2005
JOBS, JOBS, JOBS

Auch dieses Jahr gibt es wieder die begehrten Jobs im Rain Records Team für das YELLOW UMBRELLA Reunion Konzert am 27.05. in Dresden und das DRESDEN ROOTS FESTIVAL am 16.07. bei den Filmnächten am Elbufer. Schickt Eure Bewerbungen mit kurzem Lebenslauf und Foto an: big_trombone@hotmail.com. Mindestalter: 16 Jahre. 

7.5.2005
SOLITOS, 08.05.05, Dresden, Rain Rec. Shop

Für Kurzentschlossene: Die Berliner Ska-Band SOLITOS geben am Sonntag, den 08.05.05 ein Konzert in unserem ehemaligen Laden auf der Kamenzer Str. 36. Wer bei den Konzerten von WESTERN SPECIAL und ADJI da war, weiß, wie beeindruckend ein Konzert in so einer intimen Athmosphäre sein kann. Los geht's pünktlich 19.00 Uhr. Davor gibt's Kaffee, Kuchen und oldschool Ska von Ken Guru. Kulturbeitrag: € 3,- 

6.5.2005
Songs für die Tour

Wenn ihr Lust habt, schreibt uns doch ins Gästebuch, welche drei Songs ihr unbedingt von uns live hören wollt, bzw welche Euch am besten gefallen. Würde uns freuen !  

1.5.2005
PAPRIKA KORPS (PL), 04.05.05, Dresden, Groovestation

Polen's Reggae-Exportschlager Nr. 1 zeigt der Groovestation wo der Hammer hängt. Heavy Dub Reggae vom Feinsten mit der nötigen Härte für die Jugend und einen Rocker-Schuppen. Aftershow-Party mit DJ Helm Thomsen. Danach ist Männertag. Alles wird gut.

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr, AK: € 5,-

19.4.2005
Kleine Website-Erneuerung

Die Website hat eine winzig kleine Veränderung und neue Fotos bekommen. Na, wer hat's gemerkt? 

19.4.2005
YELLOW UMBRELLA in der RIDDIM

In der aktuellen Ausgabe der RIDDIM wird unsere kleine Reunion-Tour präsentiert und wir sind mit "Modern Slavery" auf dem Sampler vertreten. Auch sonst ist das Magazin sehr lesenswert. 

12.4.2005
ADJI (F) + banda comunale, 29.04.05, Dresden, Groovestation

Und weiter geht es mit den zünftigen Ska-Veranstaltungen in Dresden:

ADJI aus Bordeaux kennen sich nicht nur bestens mit Wein aus, sondern auch mit Calypso, Ska, Rocksteady und Reggae. Genau die Mischung, auf die wir stehen. Deswegen geben wir dem warmen, kraftvollen und extrem tanzbaren Sound der sympathischen Franzosen als Unterstützung die geballte Kraft aus 8 Rohren und zwei Schlagwerken der berühmt-berüchtigten BANDA COMUNALE mit. Aftershow-Party mit Fatalmorganagrooves.

Hingehen. Entspannen. Tanzen.

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr
AK: € 6,- 

7.4.2005
Deine Stimme zählt

Nur noch wenige Tage, dann werden sich acht Männer treffen und beim G8-Gipfel in Schottland beschließen, ob weiterhin alle drei Sekunden ein Kind in Afrika stirbt. Unsere Generation könnte eingehen in die Geschichte als die, die die Armut von diesem Planeten gefegt hat. Wenn Du willst übe mit Deiner Unterschrift Druck auf diese acht ach so wichtigen Männer aus, die für uns entscheiden ! Love, Peace and Happiness  

31.3.2005
AGGROLITES in der Groovestation, 04.04.05

Dirty, dirty Reggae...

Diese Hammerband aus Kalifornien weiß ganz genau, wie man den Riemen stramm zieht (Fachausdruck unter Musikern für extreme Tightness). Wahrscheinlich werden sie an diesem Montag auch ein paar stadtbekannten jungen Ska-Rotzlöffeln die Ohren stramm ziehen.

Pflichttermin.

30.3.2005
DRESDEN ROOTS FESTIVAL Website

Die Website für's diesjährige ROOTS FESTIVAL wurde aktualisiert und ist superschick! 

22.3.2005
YELLOW UMBRELLA Reunion-Tour Vorverkaufsstart

Der Ticketvorverkauf für die YELLOW UMBRELLA Konzerte in Leipzig, Dresden und Berlin hat begonnen. Tickets gibt's an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in Dresden bei SAX-Ticket und den Konzertkassen im Florentinum und in der Schillergalerie. Wer noch mehr Geld sparen möchte, sollte sich auf den nächsten RAIN RECORDS Veranstaltungen umsehen. 

17.3.2005
Nazis in der Neustadt!

Der braune Mob plant ausgerechnet am 19.03. eine Demonstration durch die Dresdner Neustadt. Dies ist als Provokation gemeint und soll deswegen auch so beantwortet werden.

Da die genaue Marschroute der Nazis selbst der Antifa noch unbekannt ist, gilt als Treffpunkt für alle potentiellen Gegendemonstranten erstmal der Albertplatz.

Dort wird auch ab ca. 13.00 Uhr musikalische Unterhaltung durch Ska-DJs und die SKAPRIFISCHER geboten. Unser mobiles Anti-Nazi-Brass-Einsatzkommando BANDA COMUNALE ist ebenfalls mit von der Partie und wird die Gegendemonstration begleiten.

Also erst den Nazis zeigen, wo der Hammer hängt und abends beim LORD OF THE SKA erholen! 

15.3.2005
THE LORD OF THE SKA – THE NORTH, 19.03.05, Dresden, Scheune

Und da ist es wieder, unser beliebtes kleines Festival. Es widmet sich nach der erfolgreichen West-Ausgabe mit WESTERN SPECIAL und der ROTTERDAM SKA JAZZ FOUNDATION diesmal dem hohen Norden.

Bei unseren Recherchen haben wir entdeckt, dass die Nachfahren der Wikinger für Ska eine bemerkenswerte Affinität entwickelt haben. Vielleicht liegt es daran, dass die skandinavische Musikszene allgemein äußerst lebendig ist und deswegen fast alle Bands (aller Musikrichtungen), die von dort zu uns kommen, ziemlich gut sind. Vielleicht liegt es aber auch an den langen dunklen Polarnächten, dass die Skandinavierin und der Skandinavier auf so sonnige Musik wie SKA stehen.

An den BUSTUPS aus Schweden kann man sehr schön erkennen, das die Emanzipation in Skandinavien sehr weit fortgeschrittener ist, als im Rest Europas. Drei Frauen an Gesang/Trompete, Posaune und Saxophon zeigen uns, wo der Hammer hängt. Es übrigens gibt sogar ausschließlich weibliche Ska-Bands, sogenannte All-Girl-Ska-Bands in Skandinavien. Paradiesische Zustände… THE BUSTUPS auf jeden Fall haben ihr drittes Album draußen und auf der letzten „Skankin' Round The X-mas Tree“ – Tour mit DR. RING DING zum ersten Mal ein größeres Publikum in Deutschland von ihren Qualitäten überzeugt.

BABYLOVE & THE VAN DANGOS aus Dänemark (Kopenhagen) sind aus den fabelhaften, und leider aufgelösten FURILLO hervorgegangen. Deren druckvolle Shows waren in ganz Deutschland legendär und haben auch das Dresdner Publikum auf dem 2003er BACK TO THE ROOTS – FESTIVAL an die Wand der Reithalle geblasen. Frontmann, Posaunist und Drummer huldigen in ihrem nagelneuen Projekt ihren alten Knochen zuliebe nunmehr mehr der melodischen und traditionellen Seite des Ska.

K-MOB sind auch total Nordisch by Nature und bestehen aus 8 abgehalfterten Hamburger Jungs und einer unglaublich gutaussehenden Sängerin. Wie es sich für Bewohner der Waterkant gehört, beschäftigen sie sich hauptsächlich mit Nordseekrabben pulen und Gravad Lachs essen. Zum Glück wurden sie jedoch auch mit dem Ska-Virus infiziert und touren seitdem durch Deutschland's Clubs. Im Juni 2004 brachten sie eine steife Brise in die heimische Groovestation.

Zum Ganzen gibt's noch eine feine Aftershowparty mit DJ Helm Thomsen.

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr VVK: € 8,- zzgl. VVK-Gebühr, AK: € 10,-

see you at  

25.2.2005
YELLOW UMBRELLA Reunion !!!

Ja, es stimmt, was die Spatzen von den Dächern pfeifen. Wir packen den Regenschirm aus und lassen es wieder krachen. 2 Jahre Reggae-Rente sind genug!

Unsere originale Kernmannschaft (Jens, Jürgen, Gero, Jan und Thomas) hat sich ausgiebig ausgeruht und an wichtigen Positionen im Mittelfeld und im Bläsersturm mit internationalen Spitzenspielern verstärkt. Alex Buck von der seligen „Court Jester's Crew“ hält die Bälle an Gitarre und Mikro flach und Bernard von „Western Special“ macht vorn mit Saxophon und französischem Akzent die Dinger rein. Damit sind wir für die Champions-League des Reggae bestens gerüstet.

Neue tolle Songs gibt's natürlich auch und für den braunen Sumpf hier im Lande haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen. Mehr dazu später.

Wir werden im Mai 2-3 Reunion-Konzerte spielen, auf ein paar ausgewählten Festivals im Sommer die Konkurrenz schocken und eine kleine Clubtour im September machen. Mehr in diesem Jahr nicht.

Wenn ein YELLOW UMBRELLA-Konzert in Zukunft in Eurer Nähe stattfindet, sollte Ihr also Euren Knackarsch gefälligst zu uns bewegen und ihn dort schwingen, was das Zeug hält. Es könnte sein, dass diese Gelegenheit so schnell nicht wieder kommt. 

22.2.2005
banda comunale, 26.02.2005, Dresden, Bautzner Tor

Spaß mit den Blasmusikanten Deines Vertrauens am Samstag, 26.02.2005 in der original Neustädter Kaschemme "Bautzner Tor" (Hoyerswerdaer Str./Ecke Bautzner Str.). Es gibt lecker selbstgebrautes Bier.

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr
Kulturbeitrag € 3,-

9.2.2005
200% SKA: KING DJANGO (US), VICTOR RICE (US) & OPEN SEASON (CH), 27.02.2005, Dresden, Scheune

Beim zweiten Teil der Party-Reihe gibt es endlich ein Wiedersehen mit OPEN SEASON. Die jungen Berner Ska-Helden haben mit ihrem fetzigen Ska, Rocksteady und Reggae auf dem letzten BACK TO THE ROOTS –FESTIVAL bei den Filmnächten am Elbufer wahre Begeisterungsstürme entfacht.

Diesmal haben sie sich prominente Verstärkung aus New York mitgebracht. Der Bassist und Produzent VICTOR RICE (The Skatalites, The Stubborn All-Stars, The New York Ska-Jazz Ensemble, The Slackers, The Scofflaws und Dr. Ring Ding) spielt den Kontrabass und bringt seine eigenen Songs mit.

Der unumstrittene Star des Abends ist jedoch der Sänger, Raggamuffin MC, Songwriter, Arrangeur, Instrumentalist (Posaune, Ukulele, Harmonica, Melodica etc.), Produzent, und Besitzer des Plattenlabels „Stubborn Records“ KING DJANGO, ebenfalls aus New York. Die musikalischen Einflüsse dieses umtriebigen Masterminds reichen von Dancehall, Ska, Roots Reggae, Punk Rock, Soul, Swing, bis hin zu Klezmer. KING DJANGO war u.a. mit The Stubborn All-Stars, Skinnerbox, Rancid, The Toasters, The Slackers, Murphy's Law, Eastern Standard Time und Dr. Ring Ding auf Tour oder im Studio. Das mit seiner Band “Roots & Culture” 1998 aufgenommene gleichnamige Yiddish Reggae & Ska – Album brachte ihm eine Zusammenarbeit mit der berühmten Klezmer –Band „The Klezmatics“ ein. Als der (nicht minder berühmte) Trompeter dieser Band, Frank London, besagtes Album hörte, war er derart begeistert, dass er 2002 KING DJANGO's ROOTS & CULTURE BAND gleich für eine gemeinsame Tour buchte.

Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr
VVK: € 8,- + VVK-Gebühr, AK: € 10,-

aftershowparty mit DJ Helm Thomsen

24.1.2005
DAWN PENN (JAM), 04.02.05, Dresden, Groovestation

Ein ganz besonderes Konzert möchte wir Euch ans Herz legen: DAWN PENN, The Queen of Reggae, kommt nach Dresden und wir sollten ihr alle unsere Aufwartung machen. Ihr alter Hit "No, No, No (You Don't Love Me)" wurde im Sommer 1995 weltweit entdeckt und bescherte uns gute Musik und einen sexy Video-Clip on heavy rotation auf allen Musikkanälen. Könnt Ihr Euch bestimmt noch dran erinnern.

Die Jungs vom WHITEBREAD-SOUNDSYSTEM beglücken die massive vor und nach dem Konzert und freuen sich ansonsten wie die Schnee ...ääh... Graskönige über dieses Geburtstagsgeschenk zu ihrem 10.

15.1.2005
SHOP: Neue Preise, neue Artikel

Wir bleiben unserem Motto treu, das Schwarzbrennen so unattraktiv wie möglich zu machen und haben nochmals die Preise im SHOP gesenkt. Sogar die supergünstigen Pakete sind noch einmal etwas preiswerter geworden. Außerdem gibt's die neue Scheibe von BANDA COMUNALE exclusiv hier bei uns. Check it out! 

18.12.2004
NEW YORK SKA-JAZZ ENSEMBLE, 29.12.2004, Dresden, Scheune

Wir sind stolz wie Oskar, das berühmte New York Ska-Jazz Ensemble zum ersten Mal in Dresden präsentieren zu können! Diese Band ist weit über die Grenzen des Ska hinaus bekannt und begehrter Gast auf den großen Festivals dieser Welt. The North Sea Jazz Festival, The Montreal Jazz Festival, Le Quebec Festival de Musique, Musiques en Été Geneva, The Montreux Jazz Festival, The Bob Marley Reggae Festival - alle reißen sich um die begnadeten Musiker aus der Welthauptstadt. Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, diese Band endlich einmal nach Dresden zu holen und lassen es uns dann auch nicht nehmen, die Legende gleich mit lokaler Vehemenz zu supporten: den Auftakt des Abends bestreiten das dirty dozen der BANDA COMUNALE, des einzig wahren Neustädter Bläser-Einsatz-Kommandos mit Mitgliedern von YELLOW UMBRELLA.

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr
VVK: € 8,- AK: € 10,-

support: banda comunale - mobile urban brass squad
aftershowparty: fatalmorgana groovesystem feat. helm thomsen - brass 'n' roots

27.11.2004
Chris Murray, 14.12.04, Dresden, Rain Records Shop

Wir machen uns und allen Ska-Fans in Dresden und Umgebung ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk:

Die (wirklich) kleinste Ska-Band der Welt gastiert zum ersten Mal in der Landeshauptstadt!

Chris Murray a.k.a. Venice Shoreline Chris ist Kult. Sein musikalisches Wirken wurde durch Zusammenarbeiten mit The Skatalites, The Slackers, members of The Specials, Hepcat und den Stubborn Allstars geadelt.

Ein Mann und seine Gitarre. Kleine Band - großes Tennis.

Wie immer gilt: Frühes Kommen sichert die besten Plätze.

Rain Records Shop, Dresden-Neustadt, Kamenzer Str. 36
Einlass: 21.00 Uhr  

11.11.2004
Datencrash

Die Festplatte unseres Bürorechners hat gestern leider die Hufe hochgerissen. Dabei wurden auch die Daten für den Newsletter beschädigt. Wir bitte deshalb alle, die sich seit dem 01.01.2004 hier an- oder abgemeldet haben, dies noch einmal zu tun. Sorry für die Unannehmlichkeiten und ja, wir machen in Zukunft öfter mal ein back up. :) 

6.11.2004
ADJI (F), 9.11.2004, Dresden, Rain Records Shop

Eine kleine und kurzfristige Sensation:
Am Dienstag, den 9.11.2004 wird die französische Ska-Band ADJI eine ganz spezielle, exclusive und intime Show in unserem Laden auf der Kamenzer Str. 36 spielen. Die 9 (!!!) Musiker aus Bordeaux kennen sich nicht nur bestens mit Wein aus, sondern auch mit Calypso, Ska, Rocksteady und Reggae. Genau die Mischung, auf die wir stehen.

Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr, Kulturbeitrag: € 3,-
(Frühes Kommen sichert die besten Plätze.)

3.11.2004
Neues Futter für Euren mp3-Player!

Auch wenn wir im Reggae-Ruhestand sind, heisst das nicht, dass wir in der Nase bohren oder untätig auf dem Sofa rumfläzen. Nein, manchmal juckt es uns in den Fingern und dann... Ein paar Ergebnisse unserer musikalischen Arbeit möchten wir Euch nicht vorenthalten. Unter MUSIC findet ihr zwei neue YELLOW UMBRELLA-Songs (Arbeitsversionen), zusätzlich gibt‘s noch einen Song, den die YELLOW-Bläserfraktion mit der polnischen Reggae-Band PAPRIKA KORPS aufgenommen hat. Uns interessiert, wie Euch die Sachen gefallen. Schreibt uns doch was ins Gästebuch!

Zusätzlich gibt es zwei Video-Downloads von der DVD des Abschiedkonzertes und zum ersten Mal (Fulltime-) mp3-Downloads unseres letzten Albums „stoned-steady“.  

29.10.2004
November Festival, 02.11.2004, Dresden, Klub Neue Mensa

Und gleich der nächste Veranstaltungstipp in Sachen Ska: Am Dienstag, den 02.11.2004 steigt in der Neuen Mensa, Bergstraße, zum dritten Mal das November Festival. Von unserer Seite mischen unsere Berliner Kumpels von den SPECIAL GUESTS kräftig mit. Dies ist die erste Gelegenheit in Dresden, ihren neuen Sänger zu erleben!
Außerdem spielen noch: Bosse | D-Projekt | Fogo Do Ritmo | Hot Rhythm Gang und als DJs: Master Deejay GunDrum | Master Deejay Kaos | Master DJ Nap&God.
Der Eintritt ist superfair:
Vorverkauf: € 3,99 (erm.) / € 4,99
Abendkasse: € 5,-(erm.) / € 7,-
Einlass: 20.00 Uhr
Das Ganze kommt auch noch einem guten Zweck zugute: Der Erlös des diesjährigen NOVEMBER FESTIVALS geht an das Kinderdorf Regenbogen in La Paz/ Bolivien. 

8.10.2004
100% SKA: DIE TORNADOS (LE) + TIEFPUNKT (DD), Dresden, Scheune, 23.10.2004

100 % SKA for your dancing pleasure!

THE SKA-CELEBRITY DEATHMATCH 2004

DIE TORNADOS (LE)
TIEFPUNKT (DD)
DJs: Helm Thomsen (Yellow Umbrella) alongside Liberator Soundsystem

Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr
Eintritt: € 6,-

Leipzig vs. Dresden

Der Champion: Eine der dienstältesten Ska-Bands der Republik, seit 1995 im Schwergewichts-Geschäft, besonders in den unteren Regionen extrem gut bestückt

Der Herausforderer: derzeit noch Halbfliegengewicht, die mangelnde Reichweite wird jedoch durch äußerste Beweglichkeit und Fitness ausgeglichen

Let's get it on!  

28.9.2004
WESTERN SPECIAL in Leipzig, 03.10.2004

Zum Tag der Einheit am Sonntag, den 03.10.2004 findet im Rahmen der Interkulturellen Wochen ein sehr feines Festival in Leipzig statt. Gegen 15.30 Uhr auf dem Augustusplatz treten dabei auch unsere geliebten WESTERN SPECIAL auf. Also schnell Freundin, Freund, Frau, Mann, Kinder, Enkel, Eltern, Oma, Opa und sonstige Anhängsel geschnappt und auf zum Sonntagsspaziergang! Eintritt frei! 

23.7.2004
PANTEÒN ROCOCÒ (MEX), 21.08.2004, Dresden, Scheune

Das wird die heißeste Party des Dresdner Stadtfestes:

PANTEÒN ROCOCÒ (MEX)
latin ska
PEPE LE MOKO DJ-Team
global dancehall
MUSIKSERVICE DIENEL & BROS.
ska & northern soul

Schon nachmittags geht es im Open-Air-Stil vor der Scheune los: Die Tanzhallenexperten vom PEPE LE MOKO DJ-Team und die DJ-Legenden MUSIKSERVICE DIENEL & BROS. drehen heiße Scheiben für Euch. Für Liegestühle, Drinks und tanzende Ladies ist gesorgt.
Am Abend werden Euch dann 12 räudige Mexikaner sprichwörtlich in den Arsch treten. PANTEÒN ROCOCÒ aus Mexiko sind eine Naturgewalt auf der Bühne und vergessen dabei nicht eine klare politische Botschaft rüberzubringen. Wer diese Band verpasst, ist selbst schuld!

partybeginn: 18.00 Uhr konzertbeginn: 22.00 Uhr

Für alle Freunde von Manu Chao, Mestizo Ska und Lateinamerika.  

19.7.2004
Erste Bilder vom Back to the roots

Wenn ihr Lust habt, schaut Euch die Bilder der Fotografin Jeannine Suerdieck an ! Die Bilder vom BTTR unter Menschen  

15.7.2004
Wetterprognose BTTR

Noch 2 Tage bis zum Festival und die Wetterfrösche sagen gutes Wetter voraus: 27°C, 10% Regenwahrscheinlichkeit. Da kann der Regenschirm zu Hause bleiben! :)  

30.6.2004
WHITEBREAD SOUNDSYSTEM at the BTTR 2004

Dresdens No.1 Sound seit 10 Jahren wurde von uns nachträglich für die Aftershow Party verpflichtet. Die Nacht wird heiß! 

6.6.2004
BTTR 2004: Vorverkauf hat begonnen

Der Sommer kommt mit Riesenschritten näher und so auch unser geliebtes BACK TO THE ROOTS – FESTIVAL. Es wird dieses Jahr am 17.07.2004 bei den Filmnächten am romantischen Elbufer stattfinden.

Zwar ist Eure Lieblings-Band nicht mehr dabei ;) aber das line-up ist trotzdem fett. Seht selbst:

Gentleman & The Far East Band (D)
Rico Rodriguez (JAM)
Polemic (SK)
Open Season (CH)
Soulfire Soundsystem (D)

Der Vorverkauf ist bereits schwer am Laufen. Karten gibt's an allen Vorverkaufskassen und online zum Selberausdrucken auf der Festival-Website.

Tickets kosten im VVK € 19,50 (inkl. Gebühren!) und an der Abendkasse € 25,00. Da lohnt sich doch der Vorverkauf mal richtig! 

5.6.2004
Karten für's THIS IS SKA 2004

Karten im Vorverkauf für das THIS IS SKA-Festival am 25./26.6. in Rosslau gibt's nicht nur bei uns im Laden, sondern jetzt auch bei Saxticket an der Schauburg. 

20.5.2004
Technische Probleme

Wie einige von Euch schon bemerkt haben, funktionieren zur Zeit die Formulare für den Shop und den Newsletter nicht. Wir kämpfen mit technischen Problemen und versuchen diese so schnell wie möglich zu lösen.

Bitte bestellt solange per e-mail an: big_trombone@hotmail.com 

13.5.2004
FAST FOOD ORCHESTRA (CZ) am 15.05.04 in Großhennersdorf

Ein Veranstaltungstipp für alle Oberlausitzer: Am Sonnabend (15.05.04) spielt Prag's Ska-Band No.1, das fabelhafte FAST FOOD ORCHESTRA, in Großhennersdorf im Begegnungszentrum. Echt coole Band. Einlass ist 20.00 Uhr, Beginn 21.00 Uhr. 

1.5.2004
Reggae-EU

Yellow Umbrella heißt alle neuen Reggae und Ska-Musiker und Fans aus den Beitrittsländern herzlich im bald vereinigten Reggae-Europa willkommen ! 

24.4.2004
Alle Freikarten für PAPRIKA KORPS vergeben

Alle Freikarten für die PAPRIKA KORPS - Tour sind vergeben. Die richtige Antwort auf die Frage, wie das neue Album der Band heisst, war natürlich "telewizor". Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! Euch und allen anderen viel Spaß mit der Band, die wir wärmstens empfehlen können. 

18.4.2004
Freikarten für PAPRIKA KORPS zu gewinnen!

Die Freikarten-Verlosungs-Aktion im Newsletter für die PAPRIKA KORPS-Tour läuft auf Hochtouren. Die Freikarten für Berlin, Dresden, Halle und Leipzig sind schon vergeben. Für die anderen Termine der Tour habt ihr noch gute Chancen, wenn ihr den Newsletter abonniert und die Gewinnfrage richtig beantwortet.  

4.4.2004
PAPRIKA KORPS (PL) back on tour with a new album !

PAPRIKA KORPS are back with brandnew album "telewizor" feat. one song with the YELLOW UMBRELLA horn-section!

Fr, 30.04. Berlin, Zosch + Mothers Brothers Soundsystem
Sa, 01.05. Dresden, Scheune + Sam & The Reggae Manding Band
So, 02.05. Chemnitz, Subway to Peter
Mo, 03.05. Prag (CZ), Club Cross
Di, 04.05. Halle, Objekt 5
Mi, 05.05. Leipzig, Tangofabrik + Sam & The Reggae Manding Band
Do, 06.05. Darmstadt, Bessunger Knabenschule + Dance Outta Control
Fr, 07.05. Marburg, Cafe Trauma
Sa, 08.05. Greifswald, Mensa, Clubs UNIght + Jaguar (IS)
Sa, 22.05. Görlitz, Campus Open Air

Der Reggae-Hammer aus Polen - da wächst kein Gras mehr! Garantiert Sunshine-Reggae frei!  

2.4.2004
Jazz am Nachmittag

Für Kurzentschlossene:

Jazz am Nachmittag in gepflegter Salon-Athmosphäre

Robert Würz - sax
Clemens Koch - guitar
Carsten Wilk - bass
Hannes Lingens - drums

Sonntag, 04.04.04, Dresden, Kamenzer 36, 16.00 Uhr 

26.3.2004
Goodold bandbus in Africa

Nachdem wir unseren Proberaum bereits einer jungen hoffnungsvollen Band vermacht haben, ist vor kurzem auch unser geliebter alter Bandbus von uns gegangen. Dass er auf dem Weg nach Gambia ist, um dort noch viele Jahre treue Dienst zu leisten, lindert unseren Schmerz etwas. 

11.3.2004
Hase & Wolf & Freunde

Russische Super 8 - Filme auf tschechischen Projektoren mit Live-Musik von deutschen und polnischen Musikern.

KULT.

14.03.2004
21.03.2004 ACHTUNG! Termin wird wegen kurzfristiger Verpflichtungen der Künstler verschoben!

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Rain Records e.V., Kamenzer Str. 36, Dresden 

2.3.2004
Danke !

Ihr habt "You never cared for me" zum Song des Monats gewählt! Super Sache das !  

25.2.2004
HERZZ Hörbilder

Noch bis Sonntag läuft eine beeindruckende Ausstellung in unserem gemütlichen Kulturzentrum: Tobias HERZZ Hallbauer hat keine Bilder gemalt, sondern komponiert. Das Ergebnis lässt niemanden unberührt. Kommt vorbei und checkt es aus!

Eintritt frei.

Öffnungszeiten:

Do. - Sa.: 16.00 - 22.00 Uhr
So: 13.00 Uhr - 20.00 Uhr

Finissage mit Live-Konzert: Sonntag, 29.02.2004, 19.00 Uhr

10.2.2004
15.02.2004: Konzert mit Hannes Lingens & Gästen

Am Sonntag, 15.02.2004, wieder mal ein kleines Kammerkonzert in unserem gemütlichen Laden. Hannes Lingens (accordeon) aus Hamburg spielt definitiv KEINE Volksmusik, sondern das, was ihm einfällt oder schon eingefallen ist. Dazu hat er sich illustre Gäste an Saxophon und Violine eingeladen.

Ort: Dresden, Rain Records e.V., Der Laden, Kamenzer Str. 36
Einlass: 19.30
Beginn: 20.00
AK: €3

6.2.2004
Die letzten Gigs der WESTERN SPECIAL - Tour

Nicht verpassen. Es ist der Hammer.

Sa, 07.02. Görlitz, Landskronhalle + Skaprifischer (DD)
So, 08.02. Darmstadt, Bessunger Knabenschule

29.1.2004
SKA-SONG-DES-MONATS

Noch kann gevotet werden ! Nichts ist verloren ! 

29.1.2004
RADIO RASTA

Checkt mal die Links - Neues Radio am Start 

28.1.2004
THE LORD OF THE SKA, 30.01.2004, Dresden, Scheune

Das internationale Ska-Gipfeltreffen im Namen des Herrn des Offbeat:

Die besten Jazzmusiker Rotterdams haben eine Ska-Band gegründet und treffen auf die wunderbaren und im Elbtal bestens bekannten WESTERN SPECIAL. Unterstützt werden sie von einem jungen, hoffnungsvollen Traditional-Ska-Projekt aus Dresden.

HINGEHEN. ENTSPANNEN. TANZEN.

Part I: THE WEST

WESTERN SPECIAL (F) vs. ROTTERDAM SKA JAZZ FOUNDATION (NL)
support: SKAPRIFISCHER (DD)
aftershow-party: YELLOW UMBRELLA SOUNDSYSTEM vs. FATALMORGANA GROOVESYSTEM

VVK: € 7, AK: € 9
Einlass: 21.00 Uhr, Beginn: 22.00 Uhr

20.1.2004
WESTERN SPECIAL (F) on tour

Die charmanten Franzosen kommen wieder!

Sie haben sich mittlerweile auch hierzulande einen exzellenten Ruf als Live-Band erspielt und sind mit ihrem neuen Album „Moonlightin“ (2003, Patate Records/Tripsichord) schwer auf Erfolgskurs. Außerdem haben sie ihre Geheimwaffe dabei und wer kann schon französischen Sängerinnen widerstehen...

Eastern Lights - Tour 2004:

Di, 27.01. Hildesheim, Trillke-Gut
Mi, 28.01. Freiberg, Alte Mensa
Do, 29.01. Prag (CZ), 007
Fr, 30.01. Dresden, Scheune + Rotterdam Ska Jazz Foundation (NL) + Skaprifischer (D), THE LORD OF THE SKA
Sa, 31.01. Jena, Kassablanca + Rotterdam Ska Jazz Foundation (NL)
So, 01.02. Opole (PL), MOK
Mo, 02.02. Poznan (PL), Blue Note
Di, 03.02. Gdynia (PL), Ucho
Mi, 04.02. Warszawa (PL), CDQ
Do, 05.02. Kraków (PL), Re
Fr, 06.02. Wroclaw (PL), Piec Nutek
Sa, 07.02. Görlitz, Landskronhalle + Skaprifischer (D)
So, 08.02. Darmstadt, Bessunger Knabenschule  

14.1.2004
REGATTA 69 (US) acoustic-ska show

Sonst fahren sie eher die etwas härtere Schiene, diesmal sind sie ganz entspannt zu zweit mit ihren Akustikgitarren auf Tour. Manu Chao meets Ska-Punk

17.01.2004, Dresden, Blue Note
19.01.2004, Leipzig, Tonelli‘s

9.1.2004
Neues Jahr - Neue Preise

Wir wünschen Euch erstmal ein entspanntes und friedliches neues Jahr mit viel guter Musik!

Meistens wird irgendetwas teurer, wenn ein neues Jahr beginnt (Versicherungen, Ärzte, usw.). Wir machens's anders: Bei uns wird es zum neuen Jahr billiger. Checkt die neuen Preise und Special-Deals im SHOP! 

27.12.2003
Reggae-Silvester-Party in Annaberg-Buchholz

Unser Tipp für eine entspannte Silvester-Feier mit viel Reggae und exzellenter Live-Band (TUMBAO aus Polen): ein Besuch in der Alten Brauerei in Annaberg-Buchholz. 

13.12.2003
5 EURO - Weihnachtsrabatt

Weihnachten steht vor der Tür und wie wir Euch kennen, braucht Ihr noch alle Geschenke für die lieben Freunde, Bekannten und Verwandten. Um Euch die Entscheidung etwas leichter zu machen gibt es ab sofort bis 24.12.2003 auf alle Bestellungen im Webshop ab einem Bestellwert von 20 EURO einen total unkommerziellen Weihnachstrabatt von 5 EURO. Jetzt aber ran an die Buletten! 

1.12.2003
Afrikanische Märchenstunden

Das erste Projekt des Reggae-Kulturzentrums widmet sich den eher kleineren Erdenbewohnern: An den letzten 3 Adventssonntagen liest Wumi Raji (Professor für Englisch und Afrikanische Literatur aus Nigeria) Märchen aus Afrika für Kinder von 4-99 Jahren. Zum Beispiel „Das Märchen von Adetola, der schönen Königstochter“ (Nigeria), „Der Geier und die Schildkröte“ (Tschad) und „Abunawas und des Sultans Oberster Wächter“ (Nordostafrika). Begleitet wird Wumi Raji unter anderem vom Puppenspiel von Jürgen Kalkschies & Thomas Hellmich (Yellow Umbrella).

Vorstellungen:

So, 07.12.2003, 15.00 Uhr & 17.00 Uhr
So, 14.12.2003, 15.00 Uhr & 17.00 Uhr
So, 21.12.2003, 15.00 Uhr & 17.00 Uhr

Schnappt Euch ein Kind und kommt vorbei! 

28.11.2003
DVD-Release & Nikolaus-Reggae Party, 06.12.2003

Am 06.12.2003 eröffnen wir zum traditionelle Nikolaus-Reggae unser kleines Reggae-Kulturzentrum auf der Kamenzer Str. 36 in der Dresdner Neustadt. Außerdem gibt's unsere DVD "rasta la vista, baby!" hier ganz frisch und heiß aus dem Presswerk, eventuell mit ein paar Unterschriften versehen, zum ersten Mal nach der Party in Mittweida zu kaufen.

„Klein“ heisst in diesem Zusammenhang nicht nur „niedlich“, sondern auch „klein“ im wörtlichen Sinne von „klein“. Also kommt bitte nicht alle abends 22.00 Uhr. Wir bekommen sonst echt ein (Platz-)Problem. Ab 15.00 Uhr ist der Laden auf und wir freuen uns ab da auf Euch. 

23.11.2003
"Modern Slavery" Song des Monats

In einem Wimpernschlagfinale konnte sich unser Song trotz harter internationaler Konkurrenz und Serverproblemen durchsetzen. Vielen Dank an alle, die für uns gestimmt haben! 

10.11.2003
Ska-und-Reggae-Charts

Es kann wieder gevotet werden ! 

9.11.2003
DVD-Release, 26.11.2003, Mittweida

Das Warten hat ein Ende: Am 26.11.2003 kommt sie endlich raus!
Die heiß begehrte DVD „rasta la vista, baby!“ vom Abschiedskonzert am 11.07.2003 in Dresden. Sie konserviert die Power dieses Konzertes und die unglaublich Stimmung, die Ihr erzeugt habt für die Ewigkeit. Ihr seid alle sehr gut zu sehen und zu hören. :) Zwei bisher unveröffentlichte Songs werden auf der Scheibe sein: „Allez Les Jaunes!“ und (auf vielfachen Wunsch) „Your Love Is My Love“. Zusätzlich gibt es noch Interviews mit den einzelnen Bandmitgliedern, Jens zeigt Euch unseren Proberaum und wir haben ein Booklet mit vielen wunderschönen Fotos zusammengestellt.

Die Release-Party steigt am Mittwoch, 26.11.2003 in Mittweida in der Mensa. Hier das Line Up:

Live on stage: PAPRIKA KORPS (PL), d-project (D)

MC / DJ – Show: YELLOW UMBRELLA SOUNDSYSTEM & Friends feat. MC Lomesh (CZ, Prague, Jahmusic.net), MC Karrot Kommando (PL, Krakow), Activator (PL, Zgorzelec, Joint Venture Soundsystem) & Dezoriental Groovesystem (D/PL)

Wir werden alle da sein, aber nicht als Live-Band auftreten. Deswegen können wir endlich mal in Ruhe ein paar gepflegte Drinks geniessen und uns mit Euch ausführlich unterhalten. Nach den Live-Bands werden wir dann noch mit unseren polnischen und tschechischen Freunden bis spät in die Nacht eine fette DJ/MC-Show abliefern. 

22.10.2003
Ska-und-Reggae-Charts

Auch diesen Monat haben wir gute Karten. Modern Slavery ist gerade auf Platz 2 ! Zur Zeit sind leider keine Abstimmungen möglich 

18.10.2003
Gewinner

Je ein Exemplar unseres neuen Albums "stoned-steady" haben beim Gewinnspiel in der Neuen Mensa, Dresden (ist schon ne Weile her) gewonnen:

Mandy Jeserich
Anke Gaebel
Astrid Eichler
Claudius Wecke
Anja Albrecht
Johannes Wolf
Mathias Buchholz
Stefan Arnold
Konrad Schmiege
(alle aus Dresden)

Herzlichen Glückwunsch!

Die Gewinner der Autogrammkarten sind ebenfalls ermittelt und werden demnächst bekanntgegeben. Ein neues Gewinnspiel gibt's im neuen Newsletter. 

11.10.2003
Ska-und-Reggae-Charts

Es kann wieder gevotet werden ! 

6.10.2003
I will - Sieger des Monats

Ihr habt es geschafft. I will wurde bei den ska und reggae charts der Gewinner des Monats September. Yippie ! Jetzt ist alles wieder auf Null. Mal sehen wer es diesen Monat schafft. 

1.10.2003
Website down

Wie Ihr vielleicht gemerkt habt, war die Website seit einigen Tagen offline. Wir hatten massive technische Probleme mit unserem Server. Jetzt ist aber wieder alles gut und Ihr könnt uns wieder erreichen. Tja, Computer sind halt dazu da, Probleme zu lösen, die man ohne sie gar nicht hätte. 

13.9.2003
Offizielles Release "stoned-steady"

Am 25.08.2003 wurde unser letztes Werk „stoned-steady“ nun auch endlich offiziell veröffentlicht. Es ist ab sofort in jedem guten Plattenladen Deutschlands vorrätig oder kann zumindest über SPV dort bestellt werden. Die Industrie hat sich damit selbst ein Bein gestellt, den nun sind zum ersten Mal auch unsere gigantischen Verkaufszahlen offiziell. Dass heisst, wir können in die Charts kommen. Wie einfach das heutzutage geht, hat der Manager von Jeanette Biedermann vorgemacht, der fröhlich durch Deutschland gefahren ist und die Scheiben seines Schützlings aufgekauft hat, bis er mit einem Auto voller CDs erwischt wurde. 30.000 Verkäufe machen im Zeitalter des CD-Brenners einen Nummer 1 – Hit. Das ist zu schaffen! Also ab zum Plattendealer Eures Vertrauens und das gute Stück geordert. Wenn Ihr das Album schon habt, dann geht trotzdem in die Läden und nervt den Verkäufer solange, bis er aufgibt. Als Anreiz versprechen wir Euch, uns sofort wieder zu vereinigen, wenn wir in die TopTen kommen. :) Strengt euch an, Ihr seid viele! (Wem das zuviel Kommerz ist, der kann auch wie bisher in unserem Underground-Webshop unsere Produkte zu absolut unwirtschaftlichen Treibe-Mich-Selbst-In-den-Ruin-Preisen erwerben.)  

10.9.2003
Wählt uns !

Wenn ihr Lust habt, guckt Euch mal die " German Ska und Reggae - Community" an und der Clou, ihr könnt auch, müsst nicht, dürft aber, könntet ruhig, wenns nicht zu viele Umstände macht, solltet vielleicht für uns stimmen ! 

31.8.2003
Schon wieder Fotos

Diesmal vom "Reggae Ethnic Session Festival" am 27. + 28.06.2003 in Ceska Lipa (CZ). 

13.8.2003
Neue Fotos !!!!!!

Wer sich weitere Fotos des YU-Abschiedskonzertes anschauen möchte, kann dies unter www.rykewaltz.de tun ! Von hier aus ein "Danke" an Sveto für die schönen Bilder !  

15.7.2003
Fotos + neues Album

Nur ganz schnell: Die ersten Fotos vom Abschiedskonzert hat Ursula von Ska-Pics ins Web gestellt (Big Up!) und das neue Album kann man ab sofort auch über die Website bestellen. Demnächst mehr. 

11.7.2003
Showdown

Alles ist vorbereitet, wir sind super aufgeregt und freuen uns auf Euch. Der Vorverkauf lief super, aus ganz Deutschland, Frankreich, Polen, Tschechien und der Schweiz werden Leute anreisen. An der Abendkasse gibt's trotzdem noch Karten. Niemand muß draußen bleiben. Bis gleich! 

7.7.2003
Vorverkauf für's Abschiedskonzert an der Uni

Morgen (Dienstag, 08.07.2003) werden wir mit einem kleinen freundlichen Stand und entspannter Reggaemugge in der Neuen Mensa, Bergstr. noch ein paar Karten für's Abschiedskonzert unters studentische Volk bringen. Man kann hier auch schon die ersten Exemplare unseres neuen Albums bewundern (jaaaa, das Baby ist da!), zwar (noch) nicht käuflich erwerben, aber in einem Gewinnspiel ergattern. See you. 

26.6.2003
Ehrenamtliche MitarbeiterInnen für das Abschiedskonzert

Wie immer können wir Eure tatkräftige Unterstützung beim Abschiedskonzert am 11.07.2003 gebrauchen. Es werden CD-Verkäufer, Karten-Abreisser und Aufbauhelfer gesucht. Geboten wird freier Eintritt, freie Verpflegung, Spaß und beste Sicht auf's Geschehen. Bitte schreibt eine Mail an: big_trombone@hotmail.com 

25.6.2003
YELLOW UMBRELLA im Fachmagazin für internationale Bläserkultur

Ab morgen ist am Kiosk die aktuelle Ausgabe (Juli/August) des Fachmagazins für internationale Bläserkultur "clarino.print" erhältlich. Titelstory der Doppelnummer sind die Bläser im Ska. Gutes Thema. :) Der Zeitschrift liegt eine fette CD bei, auf der u.a. neben den unverwüstlichen SKATALITES, der ROTTERDAM SKA-JAZZ FOUNDATION, COREY DIXON & THE ZVOOKS, THE SPECIAL GUESTS, 10 weiteren internationalen Ska-Bands und uns (mit "you never cared for me" im album-mix) auch Größen wie THE KLEZMATICS und BARBARA THOMPSON vertreten sind. 

10.6.2003
"I will" wurde Single des Monats

Ihr habt es möglich gemacht: I will hat mit großem Vorsprung die Ska und Reggae -Charts des Monats September gewonnen. Neuer Monat, neue Abstimmung, alles wieder auf Null. Yellow Umbrella sagt Danke ! 

10.6.2003
"I will" wurde Single des Monats

Ihr habt es möglich gemacht: I will hat mit großem Vorsprung die Ska und Reggae -Charts des Monats September gewonnen. Neuer Monat, neue Abstimmung, alles wieder auf Null. Yellow Umbrella sagt Danke ! 

10.6.2003
I will - Sieger des Monats

Ihr habt es geschafft. I will wurde bei den ska und reggae charts der Gewinner des Monats September. Yippie ! Jetzt ist alles wieder auf Null. Mal sehen wer es diesen Monat schafft. 

10.6.2003
Vorverkauf Abschiedskonzert

Der Startschuss ist gefallen! Ab sofort gibt's Karten für das letzte Yellow Umbrella - Konzert am 11.07.2003 in Dresden bei den Filmnächten am Elbufer im Vorverkauf.

Online kann man sie auf der Website der Filmnächte (besonderer Clou: die Tickets druckt man sich ganz bequem zu Hause am Computer selbst aus) und bei sz-online bestellen. Sachsen können die Tickets "in echt" an allen SZ-Treffpunkten erwerben, Dresdner zusätzlich an den Konzertkassen im Florentinum und in der Schillergalerie sowie bei SAX-Ticket an der Schauburg.

Die Preise sind gegenüber anderen Veranstaltungen am Veranstaltungsort und gegenüber dem "Back to the Roots-Festival" sehr günstig: € 13,- (inkl. aller Gebühren!) und ermäßigt € 11,- (inkl. aller Gebühren!). Ermäßigungen gibt es für Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte. (An der Abendkasse wird der Spaß mindestens € 4,- teurer.) Also schnell los und Tickets gesichert!  

30.5.2003
Neue Produkte im SHOP!

Unser kleiner Tante-Emma-Laden im Internet führt ab heute brandneue Produkte des täglichen Reggae & Ska-Bedarfs: die neue YELLOW UMBRELLA/THE SPECIAL GUESTS-Single, YELLOW UMBRELLA zum ersten Mal auf Vinyl (!), die neue WESTERN SPECIAL-Single, neue Poster und vor allen Dingen superschicke Girlie-Shirts und Polo-Hemden. Außerdem wurden, wie schon am CD-Stand auf Tour, extrem günstige Paketpreise eingeführt. Check it out! 

20.5.2003
Back to the Roots - Credits

Vielen Dank an alle, die uns beim Back to the Roots-Festival geholfen haben! Als da wären:


Tech-Crew: Macky, Leo, Andie, Ebs, Bonsai & Johannes

Digital-Roots-Soundsystem & Glen Adams-Limousinen-Service: Gerald

Stage-Hand-Crew: Christian, Alexander, Robert & Alex

Merchandising-Crew: Dani, Carolin & Peggy

Artist-Hand & Slackers-Sightseeing-Crew: Kathrin & Michael

Deko: Anke & Der Lange


Und heißen Dank an Euch, die Ihr da wart! (Fotos kommen demnächst.) 

12.5.2003
9 1/2 Jahre Reggae & Ska

Das Leben ist kurz und schmutzig, aber doch so schön, sagte einmal eine junge Norwegerin zu mir. Wegen der Sprachbarriere bin ich mir nicht so ganz sicher, was sie damit meinte. Es paßt aber ganz gut auf das, was ich heute sagen muß.

Kurz und schmutzig wird auch die Karriere des gelben Regenschirms im Showbusiness bleiben. Das härteste Geschäft der Welt hat an uns genagt und seinen Tribut gefordert: Irgendwo auf den endlosen Autobahnkilometern haben wir die gesunde Distanz zueinander und einen Teil des Feuers verloren, das immer in uns gebrannt hat. Bevor man uns das auf der Bühne ansehen oder vielleicht sogar in unserer Musik hören kann, haben wir uns entschieden, Schluß zu machen.

Wir treffen diese Entscheidung bewußt jetzt, wo es, wie im Sprichwort, am schönsten ist und nicht, wenn es gar nicht mehr geht. Musikalisch läuft es immer noch sehr gut und über mangelnden Erfolg brauchen wir uns nicht zu beklagen. Es gibt aber natürlich mehr Probleme, als nur das oben beschriebene zwischenmenschliche Klima. Der Umstand, daß die Band mittlerweile über drei Städte (Dresden, Leipzig, Berlin) verteilt ist, fördert nicht gerade ein inniges Bandleben und läßt selbst das regelmäßige Proben zur Belastungsprobe werden. Apropos Lasten, Lasten wurden uns in den letzten knapp 10 Jahren wenig abgenommen. Die Stadt steht einer Band, die europaweit mit dem Namen Dresden im Wappen unterwegs ist, uninteressiert gegenüber. Auch die grenzüberschreitenden Projekte neben unserer eigentlichen Bandarbeit (z.B. Back to the Roots – Festival, Western Special und Paprika Korps-Touren) werden nicht unterstützt oder wahrgenommen. Im Gegenteil, der Staat in Form des Finanzamtes Dresden II verlangt von uns bis weit in unsere Studentenzeit Steuererklärungen und redet uns mit „Ihr Unternehmen Yellow Umbrella“ an. Hört sich ziemlich kapitalistisch an und trifft die Sache nicht ganz. Um nicht zu sagen, überhaupt nicht. Hinter uns steht keinerlei wirtschaftliche Macht, wie z.B. eine große Plattenfirma. Unser Geheimnis sind Eigeninitiative, Leidenschaft und ... Ihr! Eure Energie und Treue haben uns alles ermöglicht: unser Leben als Band, unsere CDs, unsere Touren, unsere Festivals. Ohne Euch hätte es uns nicht gegeben. Unser Dank dafür kommt aus tiefstem Herzen.

Doch nun genug gejammert. Wir werden uns von Euch mit Ruhm und Ehre verabschieden, es nochmal so richtig krachen lassen und dann staubig und mit mindestens einem weinenden Auge in den Sonnenuntergang reiten.
Deswegen gibt es ein neues Album, eine neue Single und eine fette Abschiedstour: Unser neues Album „stoned-steady“ (Veröffentlichung Anfang Juni) schließt die Marie-Juana-Trilogie (Teil I 1999: „Marie Juana“, Teil II 2001: „Flight No. 20-8-3“) ab und wird erstmals, dank SPV-Vertrieb, in allen Plattenläden bestellbar sein. Vorab gibt es eine Single „brothers in style“.

Die Abschiedstour wird die letzte Gelegenheit sein, uns live und in Farbe zu erleben und wir wollen jeden Einzelnen und jede Einzelne von Euch dort sehen! Damit das klar ist!

Thomas  

7.5.2003
Online-Vorverkauf BTTR-Festival

Der Online-Vorverkauf für's BTTR-Festival findet nur noch bis Freitag, den 09.05.2003 statt. Bestellungen, die danach eingehen, können nicht mehr bearbeitet werden. Bitte nutzt dann die regulären Vorverkaufskassen. See you. 

1.5.2003
Y U heute im Farb-Radio

22.30 Uhr heute erzählen wir aus dem Nähkästchen beim coloradio Dresden Märchenstunde mit den Reggaeonkels 

28.4.2003
Why YELLOW UMBRELLAS are groovy

90% des Internets sind Schwachsinn. Manchmal lustiger Schwachsinn. 

28.4.2003
Yellow Umbrellas bring happiness

Gelbe Regenschirme bedeuten Schönheit und Wohlstand. Alte chinesische Weisheit. Eigentlich haben wir all die Jahre sowas geahnt... 

15.4.2003
Neue Single, Neues Album !

Wir haben soeben das Studio verlassen, in dem wir uns die letzten Wochen bei legalen und illegalen Drogen, konsequentem Sexentzug und akutem Informationsverlust verschanzt hatten. Das Ergebnis werdet Ihr in den nächsten Wochen zu hören bekommen.

Doch bevor das neue Album „stoned-steady“ veröffentlicht wird, gibt es vorab eine Single zusammen mit unseren Berliner Freunden „The Special Guests“. Mitte Mai erscheint als Co-Produktion von Rain Records und Special Music auf Nasty Vinyl die Split-EP „brothers in style“, auf der es von jeder Band zwei brandneue Stücke zu hören gibt. Den Vertrieb übernimmt SPV, eine Vinyl-Version wird es diesmal auch geben. Das freudige Event wird gleich auf zwei fetten Release-Partys standesgemäß gefeiert. Die erste steigt am 16.05.2003 in Dresden auf dem ersten Teil des Back to the Roots – Festivals und die zweite am 24.05.2003 in den heiligen Hallen des Kesselhauses in Berlin. Natürlich wird es nur an diesen Termine die heiße Scheibe zum extra-günstigen Einführungspreis geben.

Unser neues Album „stoned-steady“ sollte eigentlich am zweiten Tag des Back to the Roots das Licht der Welt erblicken. Die letzten Nachrichten von den Produzenten deuten jedoch daraufhin, das dieser Termin wahrscheinlich leider nicht zu halten sein wird. Wir geben unser Bestes – spätestens Ende Mai soll das Baby kommen. 

15.4.2003
Back to the Roots News

Die Arbeiten laufen auf Hochtouren und die Spannung steigt.

Freitag, 16.05.: Bluekilla aus München, eine der dienstältesten deutschen Ska-Bands (seit 1985 im Geschäft) und auf dem Weg zur Legende werden die Headliner des Freitagabends sein. Unterstützt werden sie von Berlin's No. 1 Ska-Band The Special Guests, die unsere gemeinsame Split-EP „brothers in style“ vorstellen werden und Alpha Boy School aus dem Ruhrpott, einer der hoffnungsvollsten Acts des Mercedes unter den Ska-Labeln „Grover Records“ und wirklich eine exzellente Live-Band.

Sonnabend, 17.05.2003: Über „The Slackers“ aus New York City und Glen Adams von den Upsetters und Wailers wisst Ihr ja schon bescheid. Als wäre dieses Line-Up noch nicht genug, bringt die Band nun noch Susan „The Queen Of Lovers Rock“ Cadogan von Trojan Records mit, eine jamaikanische Sängerin, die trotz ihres mittlerweile mittleren Alters (ihre größten Erfolge waren in den Siebzigern), derart viel Sex in ihrer Stimme trägt, das nicht nur gestandene Rudeboys feuchte Höschen bekommen werden.
Ganjaman aus Berlin mischt mit seinen deutschen Texten und seiner klaren Botschaft derzeit die deutsche Reggae & Dancehall-Szene gehörig auf und ist seit der Mighty-Riddim-Tour und dem dazugehörigen Konzert in der Scheune im letzten Jahr auch im Elbtal kein Unbekannter mehr. Furillo aus Kopenhagen rocken wie die Hölle und Habakuk ist eine der innovativsten polnischen Reggae-Bands. Und natürlich werden wir an diesem Tag mit von der Partie sein.

Eine bessere Party, um den Sommer zu begrüßen, gibt es nicht! Sichert Euch Karten im Vorverkauf!

Wie jedes Jahr werden ehrenamtliche Helfer für's Flyerverteilen (nur außerhalb Dresdens), Bühnenbau, Deko-Bau, Bandbetreuung und Merchandising gesucht. Die Jobs an der Garderobe werden dieses Jahr bezahlt. Bitte bewerbt Euch mit Angabe von Wunschjob und Alter unter big_trombone@hotmail.com Die Crewmitglieder der letzten Jahre werden bevorzugt behandelt. 

2.3.2003
Paprika Korps are back!

Die Reggae-Rebellen aus dem Osten kommen wieder nach Deutschland! Auf einer Mammut-Tour durch ganz Europa spielen sie auch einige Termine bei uns:

21.03.2003 Berlin(D) - Supamolly
22.03.2003 Chemnitz(D) - AJZ
22.05.2003 Leipzig(D) - Sport- & Campus-Festival
31.05.2003 Oschatz (D) - E-Werk

Heavy Reggae, Dub & Punk von einer der energiegeladensten Bands, die wir je getroffen haben.

13.2.2003
Back to the Roots, Line-Up + Ticketpreise

Das Line-Up wird immer amtlicher: Headliner am Sonnabend wird die (für uns) beste aktuelle Ska-Band der Welt „The Slackers“ aus New York sein. Mitbringen werden sie einen alten Jamaikaner: Glen Adams, ehemaliges Mitglied der Wailers und Lee „Scratch“ Perry's Upsetters. Letzter Stand der Dinge:

Fr, 16.05.: Bluekilla (D), The Special Guests (D), Alpha Boy School (D)

Sa, 17.05.: The Slackers (US) feat. Glen Adams (JAM), Yellow Umbrella (D), Furillo (DK), Ganjaman (D), Habakuk (PL)

Die Preise sind etwas attraktiver geworden: Die 2-Tages-Karte wird im Vorverkauf 23 € kosten, die Einzelkarten für Freitag und Samstag 11,50 € bzw. 16,50 € (jeweils zzgl. VVK-Gebühr). Erstehen kann man sie auf unserer Website, sachsenweit an allen SZ-Treffpunkten und in Dresden an den Konzertkassen im Florentinum und in der Schillergalerie sowie bei Sax-Ticket in der Schauburg.

Der Ort des Geschehens, die bewährte Reithalle auf der Strasse E, wird leicht erweitert durch die Räume des Bunker. Karten im Vorverkauf sind trotzdem eine gute Idee.  

12.2.2003
New man on the horn

Wenn es nicht mehr geht, sollte man sich trennen und so orientiert sich Philipp seit Anfang des Jahres musikalisch anderweitig. Seinen Platz nimmt Marcus aus Leipzig ein, der ein viel größeres Horn, nämlich ein Tenorsaxophon hat. Der gutaussehende junge Mann hat schon die ersten drei Konzerte mit uns gespielt und die Reaktionen des weiblichen (und männlichen) Publikums waren während der Gigs und im Gästebuch sehr positiv bis euphorisch. Auch wir sind sehr zufrieden. Er spielt einfach eine geile Kanne.  

24.1.2003
Back to the Roots Festival IV - 16./17.05.2003

Es ist (fast) vollbracht! Die Termine sind bestätigt und die ersten Bands haben zugesagt. Am 16. und 17.05.2003 präsentieren wir wieder das legendäre Back to the Roots - Festival. Die vierte Ausgabe geht zum erstenmal über 2 Tage und findet in der Reithalle, Dresden, Strasse E statt. Auf das Line Up sind wir (wie immer) verdammt stolz.

Freitag, 16.05.2003:
Mr. T-Bone & The Jamacain Liberation Orchestra (I)
The Special Guests (D)
Bluekilla (D)

Sonnabend, 17.05.2003:
The Slackers (US) feat. Glen Adams (JAM)
Yellow Umbrella (D)
Furillo (DK)

Der Vorverkauf startet nächste Woche. Demnächst mehr. 

13.1.2003
S.K.Å.L.! feat. Matthias Macht , 14.01.2003, Dresden, Blue Note

Ska, Jazz, Klezmer und tschechisches Bier mit der bläserlastigsten und umweltfreundlichsten Ska-Band der Welt am 14.01.2003 in Dresden im Blue Note. On the drums: Mac Matthsen a.k.a. Matthias Macht. Check it out. 

26.11.2002
WESTERN SPECIAL (F) on tour in Germany

Die Band mit unserem persönlichen Gütesiegel. Unbedingt Hingehen.

29.11.02 Leipzig, Conne Island + Yellow Umbrella + Die Tornados
30.11.02 Berlin, Das Horn + Skatoon Syndikat
01.12.02 Oschatz, E-Werk
03.12.02 Weimar, SC Schützengasse
04.12.02 Dessau, Beatclub
05.12.02 Ilmenau, BD Club
06.12.02 Dresden, Straße E, Reithalle, Nikolaus-Reggae-Party + Yellow Umbrella
07.12.02 Zwickau, Alter Gasometer + Yellow Umbrella 

25.11.2002
Yellow Umbrella´s Polen-Tour-Tagebuch !!

20.11.2002 Morgens um 10 Uhr ging's los. Ich war noch ein bisschen angeschlagen, weil am Abend vorher Babylon Circus aus Frankreich gespielt hatten und wir mit den Jungs die halbe Nacht zerquatscht hatten. Kaffee, Einladen und los. An der Grenze keine Probleme. Ich glaube langsam kennen die Grenzer uns schon. Nach diversen Pausen: Ankunft in Wroclaw ! Wunderschöne Stadt ! Club Madness ! Erster Eindruck: Cooler Laden. Direkt vor der Tür fährt auf einmal eine Lok vorbei ! Soundcheck ! Dann füllt sich der Laden. Überraschenderweise unglaublich internationales Publikum. Portugiesen, Franzosen, einige Dresdner (Die sind anscheinend überall, haben auch in Paris einen DD-Club getroffen) Schließlich schätzungsweise 300 ? Leute . Sind ein bisschen nervös, besonders ich weil meine polnischen Ansagen irgendwie noch nicht so locker von den Lippen kommen. Doch schon beim ersten Song fette Party ! Super-Konzert ! Gruß an Anna ! 21.11.2002 Viel zu früh aufstehen ! Aber wir haben einen weiten Weg vor uns ( Warschau ) Es stellt sich das erste Mal das Tourfeeling ein: Stundenlang im Bus Blödsinn labern, Witze reißen, etc. Phillip ist Weltmeister im Schlafen. Vorne ist die Heizung schweineheiß, hinten ist es A-kalt. Dann endlich Warschau. Wir fahren in die Stadt rein. Riesige Einkaufszentren: Nur West-Konzerne: Die kaufen Polen auf ! Der größte Obi-markt den ich je gesehen habe. Gegenüber so ein Riesen-Geant-Supermarkt. Oversize ! Wir kommen in ein kleines Cafe neben einem Theater. Dahinter ist ein Großer Raum für das Konzert. Nette Atmosphäre so mit Schauspielerei und so. Konzert läuft auch super ! Komischerweise bei "Rude boy Company!" können alle mitsingen. 22.11.2002 Wieder relativ früh aufstehen ! Abfahrt: Richtung Krakau. Kommen bereits im Dunkeln an, trotzdem schon beeindruckend die Stadt ! Club Re ist ein Kellerclub mitten in der Altstadt. Alte Gewölbe mit mehreren Tonnen ! Das Konzert ist unglaublich ! Supervoll ! Superheiß ! Die Luftfeuchtigkeit bei 100 Prozent, die Temperatur bei gefühlten 60 Grad ! Ein Saunakonzert ! Doch trotz der Hitze tanzen die Leute wie verrückt. Wir müssen selber bis an die Grenzen gehen. Danach sind wir total fertig, aber glücklich !! 23.11 Endlich haben wir mal Zeit, ein bisschen was zu sehen. Das Konzert am Abend ist in Tychy, nur etwa 80 Kilometer entfernt. Wir streunen durch Krakau. Die Stadt ist wunderschön, ein bisschen eine Mischung aus Prag, Dresden und etwas sehr Eigenem. Absolut geil ! Bin mit Jürgen im Museum ! Danach geht es ab nach Tychy ! Der Kloster Pub liegt im ersten Stock ! Kleine Bühne aber netter Laden. Gero sitzt hinter uns allen in der Ecke ! Erinnert ein bisschen an das Tier von der Muppet Show ! hihi ! Beim Konzert ist eine ganze Truppe an Leuten da, die schon bei dem Open-Air in Bielawa waren: Riesenstimmung ! Wir pennen danach bei einem Freak in seinem Haus aber erst nachdem wir die Wodkavorräte massiv verringert haben. Fazit: Supertour, total nette Leute, unglaublich herzlich, Mielismy wspaniala zabawe w Polsce. Dziekujemy! Wir freuen uns auf das nächste Mal in Polen (Torun) !! Jens  

21.11.2002
Yellow Umbrella in Polen !

Czesc, Jestesmy w Polsce. Mamy zajebista impreze. Bylismy dzisiaj we Wroclawiu. Super koncert. Dziewczyna, która to przetlumaczyla to Anna. To dlatego to jest po polsku. Polska to kraj ska i reggae. Es geht uns super in POLEN !!! Yellow Umbrella 

6.11.2002
Nikolaus-Reggae-Party

Der Vorverkauf für die heißeste Party des Jahres in genau einem Monat hat begonnen! Die Karten kosten im Vorverkauf € 8 (zzgl. VVK-Gebühr), an der Abendkasse kostet der Spaß € 10.

Wir werden uns am. 6. 12. in der Straße E in Dresden in sexy Nikolauskostüme werfen, den schnulzigsten Weihnachtsliedern ein Jamaica-Sound-Lifting verpassen und hoffen, wieder viele mutige Mädchen beim Reggae-Stage-Diving zu sehen! Vor allen Dingen freuen wir uns aber darauf, endlich mal wieder ein komplettes Konzert in unserer Heimatstadt zu geben. Dafür haben wir schon mal ein paar neue Songs und noch mehr Überraschungen vorbereitet.

Eingeladen haben wir unserer Freunde von WESTERN SPECIAL aus Frankreich und das Coxico Soundsystem aus Lille (F). Das wird oberfett! 

5.11.2002
The Lord Of The Ska

Am 15.11.02 steigt der zweite Teil der Trilogie mit BABYLON CIRCUS (F), WOOD IN DI FIRE (D), S.K.Å.L.! (DK) und dem DROP OUT SOUNDSYSTEM (D). Karten im Vorverkauf sind eine gute Idee, der 1. Teil war ziemlich ausverkauft...

Der dritte und letzte Teil folgt dann am 13.12.02 mit der ältesten Ska-Band Europas YEBO (Berlin), JOGIT BEAT aus Aachen, S.K.Å.L.! (N) und dem Mothers Brothers Soundsystem (Mothers Pride, Berlin). THE SPECIAL GUESTS werden an diesem fast schon Berlin-Festival nicht teilnehmen. Sie spielen allerdings am 29.11.02 im Hanno in Pirna. 

22.9.2002
Website-Aktualisierung

Die Rubriken MUSIC und GALLERIES sind auf den neuesten Stand gebracht worden. Es gibt neue mp3-downloads und viele neue Fotos (z.B. vom Back to the Roots - Festival). Check it out! 

21.9.2002
Benefiz-Ergebnis

Das Benefiz-Festival in der Scheune vor 14 Tagen hat 7.500 EURO eingespielt. Je die Hälfte davon geht an den Bärenzwinger und das riesa efau. Vielen Dank an alle Bands, die gespielt haben, an alle, die geholfen haben und an Euch, die Ihr da wart! 

2.9.2002
The Lord Of The Ska, Part I - III

Im Herbst präsentieren Euch RAIN RECORDS und die SCHEUNE eine neue Konzertreihe, die es in sich hat. An drei Terminen im Herbst werden sich einige der besten Acts der internationalen Reggae & Ska - Szene in der Dresdner Scheune die Klinke in die Hand geben.

18.10.2002: Part I - "The Fellowship of Jah"
JAH DIVISION (RUS) + PAPRIKA KORPS (PL) + S.K.Å.L.! (S) + Joint Venture Soundsystem (PL)

15.11.2002: Part II - "The Two Towers Of Babylon"
BABYLON CIRCUS (F) + WOOD IN DI FIRE (D) + S.K.Å.L.! (DK) + Drop Out Soundsystem (D)

13.12.2002: Part III - "Return Of The Yedis"
YEBO (D) + JOGIT BEAT (D) + THE SPECIAL GUESTS (D) + S.K.Å.L.! (N) + Mothers Brothers Soundsystem (D, Mothers Pride)

Ähnlichkeiten mit aktuellen amerikanischen Großproduktionen sind nicht zufällig und beabsichtigt. Mehr Informationen demnächst. 

30.8.2002
Benefiz - Konzert zugunsten der Dresdner Subkultur am 07.09. in der Scheune, Dresden

Andere hat es sehr viel schwerer getroffen. Wir sind sehr traurig über die Schäden, die unsere Stadt und die Umgebung erlitten haben. Aber die Hilfsbereitschaft ist zum Glück groß, die Spendengelder fließen und fast täglich finden Benefizkonzerte statt. Wir denken, das alle bekannten Kunstdenkmäler wie Semperoper, Zwinger, Schloß Pillnitz usw. genug Spendengelder aus aller Welt erhalten werden.
Wer wieder vergessen werden wird, ist die Dresdner Subkultur. Und die hat ebenfalls schweren Schaden genommen: Insbesondere der Bärenzwinger und das riesa efau sind zerstört. Das riesa wurde sogar zweimal geflutet, erst durch die Weißeritz und dann die Elbe. Deswegen rufen wir zusammen mit der Dresdner Scheune und dem SAX zum Benefiz-Festival zugunsten der Dresdner Subkultur auf.
Die Party steigt am 07.09. in der Scheune und wird 16.00 Uhr auf der Wiese hinter der Scheune beginnen. Mit dabei werden sein u.a. Robert & The Roboters, Chicago Jazzz, The Lazyboys, C4Space, Free Little Pigs, WIR und viele andere Dresdner Bands. Der Eintritt wird nicht höher als 10 EURO liegen (eher darunter) und es wird die Möglichkeit geben, auch noch mehr Geld zu spenden. Also, kommt zahlreich und laßt Euch nicht lumpen!
Wir haben am 17.08. beim Umsonst & Draußen - Festival in Stemwede (nördlich von Osnabrück) schon mal spontan angefangen zu sammeln. Es sind immerhin in 103,50 EURO zusammen gekommen Nicht schlecht, Stemwede!  

29.8.2002
Still alive

Wir leben noch und haben Elbe- und Weißeritz-Flut relativ glimpflich überstanden. Wir konnten unseren Proberaum rechtzeitig evakuieren und auch unsere Privatdomizile haben sich als hochwassersicher erwiesen. Wir hoffen, auch Euch geht's einigermaßen gut (sofern ihr in den Flutgebieten wohnt)!
Einzig unsere Website hat gelitten und war seit über einer Woche offline. Das komplette Uni-Rechenzentrum ist abgesoffen und damit auch die Server, auf denen unsere Website lag. Im Moment ist sie provisorisch wieder da, aber das Gästebuch funktioniert noch nicht. Es wird fieberhaft daran gearbeitet, damit sie bald wieder komplett ist!  

30.7.2002
Dank sei dem Reggae-Gott

Am 28.07.2002, gegen 17.30 Uhr, 10km vor Rostock platzte der Reifen von Philipp's Passat und mit 160 Sachen rasten er und Jan links und rechts in die Leitplanken. Als der Wagen endlich nach 300m zum Stillstand kam, war davon nicht mehr viel übrig. Philipp und Jan blieben wie durch ein Wunder unverletzt.
Wir danken Jah, dem Christengott und allen Schutzengeln, die in diesem Moment im Einsatz waren!
Über den Jordan gegangen sind allerdings Jens' geliebter "FENDER Silverface", Jens' Keyboard, Jürgens Bass-Amp und Teile von Geros Schlagzeug. Wir hoffen, die Versicherungen bezahlen den Schaden. Ansonsten müssen wir ein paar Benefiz-Konzerte fahren...
Das Konzert beim Force Attack Festival fand nach dem Schock dann doch noch statt: Wir borgten uns die Backline von SPITFIRE (Bolschoi Spasibo!) und spielten uns den ganzen Frust von der Seele! Unsere Freunde von FURILLO gaben uns dabei viel von ihrer guten Laune ab. Ein Dank auch an Imre für die kompetente Organisation und die Technik-Crew für perfekten Bühnensound!  

25.7.2002
ApoSKAlypse-Fotos

Geiles Wetter, entspannte Leute, Hammerbands, perfekte Organisation und eine Stimmung wie auf einer Riesengrillparty! Die ApoSKAlypse 4 in Berlin-Köpenick zählt jetzt schon zu unseren Saison-Höhepunkten und dies nicht nur wegen den SLACKERS. Vielen Dank an die Macher dieser wunderschönen Party! Wir kommen gerne wieder. Fotos von Ursula Keller (Merci!) findet ihr hier: 

14.6.2002
Nach dem Festival ist vor dem Festival

Unsere Träume sind wahr geworden und alle schlaflosen Nächte haben sich gelohnt! Die Skatalites haben Dresden beehrt, Dresden hat die Skatalites mit 1.700 Zuschauern geehrt, die Party war superheiß und jeder, der dabei war, wird das wohl nicht so schnell vergessen. Am Ende durften wir sogar kurz mit ihnen auf der Bühne stehen. Wir möchten uns nun bei allen bedanken, die das Festival zu einem so gelungenen Abend gemacht haben:

Catering-Crew: Frau Dr. Hellmich, Frau Gäbler, Fräulein Gäbler, Katrin Langbein + Anett, Kathrin, Dani und Steffi
Einlaß-Crew: Hannes, Gerald, Uwe, Falk, Axel + Kumpel, Sven Forkert + Freundin
Stage-Hand-Crew: Marcel, Manfred Rahmig, Stefan und Hagen Domaschke
Merchandising-Crew: Anna Maria, Jessica und Gesine
Garderoben-Crew: Kathleen Hänel, Marlen Galle, Romy Kertesz, Nora + Clemens Haufe
Skatalites-Betreuung: Doreen
Skatalites-Car-Guide: Stephan Grießbach

sowie bei Hugues (Chez Samy), Sascha (Madness) und Leo.

Und natürlich beim grandiosen Dresdner Publikum. Wir sind stolz und glücklich Euch zu haben! Ohne Euch wären solche Events nicht möglich! Wir freuen uns schon auf's BTTR 2003. :) 

3.6.2002
Letzte News BTTR-Festival

Neu im Line Up:

Ashé Outo (D) - feurige Reggae-Percussion aus Leipzig
Rudegirls Selection (CH) - eines der wenigen weiblichen Ska-Soundsysteme

Zeitplan:

20.00 Uhr Einlaß
20.00 Uhr - 21.00 Uhr Warm Up mit Musikservice Dienel (D)
21.00 Uhr - 21.45 Uhr Fast Food Orchestra (CZ)
22.00 Uhr - 23.15 Uhr Yellow Umbrella (D)
23.30 Uhr - 01.00 Uhr The Skatalites (JAM)
01.00 Uhr - 02.00 Uhr Musikservice Dienel (D)
02.00 Uhr - 03.00 Uhr Rudegirls Selection (CH)
während der Umbaupausen: Ashé Outo (D)

ab 01.00 Uhr Aftershowparty im MADNESS, Dresden-Neustadt, Louisenstr. mit Musikservice Dienel (D) und Rudegirls Selection (CH) 

30.5.2002
Vorverkauf BTTR-Festival

Wir beenden den Online-Vorverkauf für's Back to the Roots - Festival III am 31.05.2002, 24.00 Uhr. Ansonsten würden die Karten die Besteller nicht mehr rechtzeitig vor dem Festival erreichen. Bitte nutzt in der letzten Woche die regulären Vorverkaufsstellen in Dresden und Sachsen (SZ-Treffpunkte). 

29.5.2002
SEIFENKISTENRENNEN

Am 01.06.2002 (Kindertag) werden wir am legendären Seifenkistenrennen der Saloppe teilnehmen. Chef-Ing. Jürgen hat ein rasantes Reggae-Mobil entworfen, mit dem wir den Sieg davontragen werden. Oder zumindestens die Ehre...
Gemäß den Rennregeln müssen pro Team 1-42 Boxenluder teilnehmen. Wir bitten deshalb eventuelle Interessentinnen, sich als ehrenamtliche Boxenluder hier zu melden: big_trombone@hotmail.com 

23.5.2002
YELLOW UMBRELLA im Fernsehen

Am Sonntag, den 26.05.2002, kann man uns im Fernsehen bewundern. "035eins", Das Studentenmagazin, hat uns in unserem Proberaum besucht und versucht, zu interviewen.
Was dabei herausgekommen ist, könnt Ihr am Sonntag 18.00 und 22.30 auf Dresden Fernsehen (DF) sehen.
Es werden übrigens auch Tickets für's BTTR-Festival und CDs verlost.... 

16.5.2002
MIGHTY RIDDIM TOUR

Die MIGHTY RIDDIM TOUR durch Prag, Zittau, Dresden und Berlin ist glücklich zu Ende gegangen.
Sie hatte Höhen und Tiefen, wie jede Tour. Alle Konzerte waren sehr gut besucht, es sind allerdings auch etwas seltsame Dinge passiert. Unserem Gitarristen Harry wurde in Prag das Auto geklaut (zum Glück haben sie unseren Bandbus nicht gewollt) und der Drummer und Sänger von UNITY wurde eine Nacht im Gefängnis in Liberec festgehalten, da der Bundesgrenzschutz ihn wegen eines angeblich ungültigen Visums nicht nach Deutschland einreisen lassen wollte. So sahen die Besucher des Zittauer Konzertes nach einem extra langen PAPRIKA KORPS-Konzert eine Reggae-Session von den etwas geknickten UNITY mit dem PAPRIKA KORPS - Drummer. Am nächsten Morgen stellte sich zum Glück heraus, daß das Visum doch für die EU gilt und er konnte nach Dresden weiterfahren. Dort spielten sich UNITY vor einer rappelvollen Scheune dann so richtig den Frust von der Seele. Auch die Berliner Jungs mit ihrer tighten Band FEUERALARM und den Sängern GANJAMAN, COYOTA CREW und PR KANTATE rockten das Haus bis früh um 3.
Wir danken allen beteiligten Clubs, Bands und Helfern, insbesondere Jana, Zuzana, Leo, Anna Maria, Paul, Malle, Sonja und Euch, die Ihr auf den Konzerten wart und die Hütte voll gemacht habt.  

7.5.2002
Back to the Roots Festival III

Ab sofort kann man Karten für das "Back to the Roots Festival" am 08.06.2002 in Dresden, Alter Schlachthof erwerben.
Sachsenweit an allen SZ-Treffpunkten, in Dresden im SAX-Ticket in der Schauburg, in den Konzertkassen im Florentinum und am Schillerplatz sowie direkt bei uns im SHOP auf dieser Website.

Vorverkauf: 15 € zzgl. VVK-Gebühr
Abendkasse: 19 €

Ermäßigung gibt es diesmal nicht, dafür ist der Preis im Vorverkauf sehr günstig gestaltet. Immerhin kommen die Skatalites!

Gesucht werden noch ehrenamtliche Helfer für das Festival. Wir brauchen engagierte Leute für folgende Jobs: Bandbetreuung, Garderobe, Einlaß, Technik-Hand, Stage-Hand. Die Bezahlung besteht in freiem Eintritt zum Festival, Getränken, hautnahem Kontakt zu den Bands und einem unvergeßlichen Abend. Interessenten melden sich bitte per e-mail bei uns. (siehe CONTACT) 

11.4.2002
MIGHTY RIDDIM TOUR 2002

RAIN RECORDS präsentiert:

MIGHTY RIDDIM TOUR 2002

featuring

YELLOW UMBRELLA (D) - Reggae & Ska
UNITY (F) - Roots Reggae
PAPRIKA KORPS (PL) - Heavy Reggae
BERLIN DANCEHALL SHOWCASE (D) - Ganjaman & Jr. Randy/PR Kantate/Coyota Crew plus Band
WAREIKA SOUNDSYSTEM (D) - Roots & Dub

09.05.2002 Prague (CZ), Palace Akropolis: YELLOW UMBRELLA, UNITY, PAPRIKA KORPS
10.05.2002 Zittau (D), Emil: UNITY, PAPRIKA KORPS
11.05.2002 Dresden (D), Scheune: UNITY, BERLIN DANCEHALL SHOWCASE, WAREIKA SOUNDSYSTEM
11.05.2002 Berlin (D), Supamolly: PAPRIKA KORPS

10.4.2002
Neue Artikel im Mailorder-Shop

Ab sofort gibt es Karten fuer das "Back to the Roots Festival", das neue Yellow Umbrella - Live - Video zum Album "Les Schuhkarton-Tapes" und das aktuelle Album der Heavy Reggae - Pioniere "Paprika Korps" zu erwerben. 

20.3.2002
Back to the Roots III feat. The Skatalites (JAM), 08.06.2002, Dresden, Alter Schlachthof

Unser be- und geliebtes Festival der jamaikanischen Liedkunst findet dieses Jahr nicht wie gewohnt in den Heiligen Hallen der Neuen Mensa, sondern im Alten Schlachthof statt. Auch den Termin mussten wir verschieben, denn es hat die Band zugesagt, die wir seit Jahren wie Götter verehren. Die Skatalites aus Jamaica werden zum ersten Mal in Dresden spielen. Sie waren es, die den Ska in den frühen 60ern erfunden haben, sie haben Bob Marley Rastafari und Ska gelehrt, ohne sie hätte es keinen Reggae, keinen Dub, keinen Dancehall und wahrscheinlich auch keinen Hip Hop gegeben. Die Musiker sind mittlerweile über 70 Jahre alt, stehen den alten Kubanern vom "Buena Vista Social Club" an Vitalität nicht nach und haben ihre brandneues Album "From Paris With Love" dabei. Ausführliche Informationen über das Festival demnächst im Newsletter und auf der Website. Der Vorverkauf beginnt Anfang April sachsenweit und auf unserer Website. 

20.3.2002
10% Rabatt für alle Newsletter-Abonnenten auf alle Mail-Order-Artikel

Damit sich die Mitgliedschaft in der YELLOW-UMBRELLA-COMMUNITY mal wieder etwas lohnt, starten wir ab sofort folgende Rabatt-Aktion: Jeder Abonnent des Newsletters (daß heißt also auch der, der den Newsletter schon seit Jahren bekommt!) erhält 10 % Rabatt auf alle Artikel im Mail-Order-Shop auf unserer Website. Ausgenommen sind lediglich die Tickets für das "Back to the Roots Festival". Die Aktion läuft vorerst bis 30.04.2002. 

20.3.2002
Video-Release "Les Schuhkarton-Tapes", 22.03.2002, Pirna, Hanno

Und wieder eine Release-Party: Am 22.03.2002 im Hanno in Pirna präsentieren wir das Tourvideo zur aktuellen Live-CD "Les Schuhkarton-Tapes" (Rain Records/Mosaic Music Distribution). Unser Kameramann André hat uns auf unserer letzten Frankreich-Tour begleitet und die Atmosphäre in schönen Bildern eingefangen. Auf 16min könnt Ihr bei uns im Tourbus mitfahren, die Spannung vor dem Konzert erleben, die Erschöpfung danach und sogar das böse Erwachen nach einer durchzechten Nacht sehen. 

18.3.2002
Tour-Dates PAPRIKA KORPS (PL) - Heavy Reggae

22.03. Pirna, Hanno + Yellow Umbrella (D)
23.03. Gera, Downtown
24.03. Dresden, riesa efau + Umbrella Soundsystem (D) 

20.1.2002
Nikolaus-Reggae-Party-Nachtrag

Wir möchten uns noch mal bei allen Besuchern bedanken, die unsere Nikolaus-Reggae-Party am 7.12.2001 so heiß gemacht und die Reithalle fast zum Platzen gebracht haben! Besonders die stagedivenden Reggae-Girls haben uns schwer beeindruckt. Aber auch allen Helfern und Mitveranstaltern und Mitmusikern gilt unser Dank und Respekt. Wir versprechen, das nächste Mal die Einlaß-Organisation zu verbessern oder eine größere Location anzumieten. :) Man lernt halt nie aus.. Ein Bericht über die Party und ein Interview mit uns vom JOMAG-Magazin gibt es (Unter "Freizeit" und "Musik")  

20.1.2002
Website

Die wird gerade in bißchen erneuert. Es gibt jetzt endlich einen kleinen Online-Shop, in dem man unsere CDs und die Tonträger befreundeter Bands bequem erwerben kann. Und man kann uns jetzt auch persönlich erreichen. Jeden einzelnen Musiker. Also, wer schon immer mal privat mit uns reden wollte... Die nächsten Verbesserungen folgen bald.  

20.1.2002
Bandurlaub

Wer neulich auf unserer Website war, hat es wahrscheinlich schon bemerkt. Ein großes Loch klafft im Terminkalender von Mitte Januar bis Mitte März. Der Grund: Wir haben uns Urlaub verordnet! Erstens um neue Songs zu schreiben und zweitens natürlich, um uns zu erholen. Ab 15.März sind wir dann auch mit voller Energie wieder für Euch da.  

1.12.2001
WESTERN SPECIAL (F) on tour inna di Germany!

Unsere französischen Freunde von WESTERN SPECIAL sind vom 16.11.2001 bis 24.11.2001 zum zweiten Mal auf Tour in Deutschland und präsentieren ihr neues Album "Hot Jamaican Mixture". Diese Band ist der absolute Wahnsinn! Jeder Ska-Fan sollte sie gehört haben! ...alle anderen werden danach Ska-Fans sein. :) (Die Besucher des Back to the Roots Festivals werden das bestätigen können.) Hier die Tour: 16.11.2001 Chemnitz, ZV Bunker 17.11.2001 Hoyerswerda, Kulturfabrik + Yellow Umbrella (D) 20.11.2001 Dresden, Scheune + S.K.Å.L.! (S) 21.11.2001 Sieniawka (PL)(bei Zittau), Rudeks Pub 22.11.2001 Leipzig, Basamo 23.11.2001 Riesa, Jugendhaus 24.11.2001 Weimar, Studentenclub Schützengasse Besonders das Konzert am 20.11.2001 in Dresden in der Scheune sei Euch an Herz gelegt. Eine legendäre Ska-Jazz Band aus Lummerland (near Sweden) wird den Abend eröffnen. Vielleicht kennt Ihr ja den einen oder anderen Musiker... Am Saxophon: der Lehrer von Jan Garbarek! Nicht verpassen! Hingehen.  

1.12.2001
YELLOW UMBRELLA - neue Scheibe

So. Das war ja längst mal fällig. Die Scheibe enthält 16 Songs (davon zwei neue und zwei bisher unveröffentlichte) und wurde 2001 auf Konzerten in Frankreich (Paris, Brest, Forchembault), Deutschland (Dresden, Back to the Roots Festival) und der Tschechischen Republik (Prag, Futurum) aufgenommen. Im extra dicken Booklet (20 Seiten in Deutsch, Französisch und Englisch) werden viele Fotos von den Konzerten, von Euch, von uns, von Philipp in der Badewanne und von den Sachen, die uns auf Tour passiert sind, zu sehen sein. Ein prima Weihnachtsgeschenk für die lieben Bekannten & Verwandten oder für sich selber!
Tracklist:
01. Salomo (3:24) nouveau!
02. Josephine (2:40)
03. Das Model (1:55) previously unreleased!
04. Daija (5:45)
05. Misirlou (2:39)
06. Rude Boy Company (2:40) nouveau!
07. One Leg Song (2:49)
08. Poljuschko Polje / Katjuscha (2:29) previously unreleased!
09. It Won't Last Too Long (3:07)
10. It's So Easy (4:25)
11. Inner Sun (3:36)
12. Rise & Fall (3:01)
13. Sit & Pray (4:37)
14. Ay, Ay, Ay, Ay !!!! (3:29)
15. On My Way (2:47)
16. Waitin' In Cairo (3:29)
Total: 52:52

Es handelt sich um ein authentisches Zeitdokument für die Ewigkeit, die Fans und das Universum!  

1.12.2001
Fette Nikolaus-Reggae-Party mit Record-Release-Party der neuen Live-CD am 7.12. in Dresden, Straße E

Nach unserer Europatournee mit der Interflug und dem Bus von Jürgen's Großvater sind wir wieder da und haben die volle Ladung Reggae & Ska, neue Songs und eine neue CD im Koffer! Ja, ja, richtig gelesen, die Live-CD ist doch noch fertig geworden! Wir haben unseren alten Schuhkarton mit den Aufnahmen des letzten Jahres geplündert, die besten ausgesucht und mit einem extra dicken Booklet versehen. (dazu unten mehr) Und so können wir gleich doppelt feiern: Endlich wieder in Dresden spielen und Record-Release-Party! Das Motto ist (datumsmäßig) naheliegend: Nikolaus-Reggae!!! Es werden Nikolausmützen zum Einsatz kommen, Rentiere gefüttert, Weihnachtslieder im Jamaica-Sound gespielt werden und vieles mehr. Unterstützen wird uns dabei eine exzellente Ska-Band aus Berlin: "Special Guests". Nach dem Konzert geht die Party weiter: im Kingbeatz-Club (ebenfalls auf der Straße E) kann man noch mit uns und dem RIZLA Soundsystem zur Aftershowparty mit Reggae, Dancehall und Dub und entspannten Drinks abhängen. Einlaß ist 20 Uhr, Beginn 21.00 Uhr. Karten gibt es sachsenweit an allen SZ-Treffpunkten und in Dresden bei SAX-Ticket (Schauburg), im KARSTADT und bei der Konzertkasse im Florentinum. Preise: Vorverkauf 12 / 15 DM + Vorverkaufsgebühr Abendkasse 15 / 20 DM Aftershowparty 5 DM (für Konzertbesucher frei)  

21.9.2001
Keine Live-CD im Oktober

Es wird im Oktober keine Aufnahmen zu einer Live-CD geben. Die Konzerte am 16. und 17.10. in Dresden in der Scheune sind abgesagt. Wer schon Karten im Vorverkauf dafür erworben hat, bekommt sein Geld natürlich an den Vorverkaufsstellen zurück. Grund ist, wie so oft, der menschliche Faktor. Unser Gitarrist Marco hat die Band verlassen. Er wird sich in Zukunft auf sein anderes Projekt "Yamasuma" (Africa-Musik) konzentrieren. Wir wünschen ihm viel Glück und Erfolg auf dem steinigen Weg zum Erfolg! Wenn Euch die Band irgendwo über den Weg läuft, geht zum Konzert und schaut sie Euch an. Sind echt gut und haben auch einen ganz passablen Gitarristen. :) Wir haben allerdings auch schon einen exzellenten Ersatz gefunden: Harry aus Leipzig spielt in Zukunft den Offbeat bei uns! Und wir fahren gut mit ihm. Die Besucher der Kulturinsel Einsiedel konnten seinen mehr als gelungenen Einstand am 1. September beim Folklorum verfolgen. Kompliment übrigens nochmal an diese Wahnsinnigen (im positiven Sinne), die in knietiefem Schlamm eine heiße Party feierten! Die Idee mit der Live-CD ist nicht gestorben. Wir werden sie durchziehen, wenn wieder etwas Ruhe eingekehrt ist.  

21.9.2001
Fette Nikolaus-Reggae-Party am 7.12. in Dresden!

Als Entschädigung für die beiden ausgefallenen Konzerte gibt es für Dresden und Umgebung eine extra fette Party am 7.12. in Dresden, Straße E in der Reithalle. Wir werden eine befreundete Band einladen, Nikolausmützen aufsetzen, Weihnachtslieder im Jamaica-Sound spielen und uns etwas für Eure Weihnachtsgeschenke einfallen lassen. :) Nach dem Konzert kann man noch mit uns im Kingbeatz-Club zur Aftershowparty mit Soundsystems und entspannten Drinks abhängen. Nähere Infos später.  

21.9.2001
2 neue Sampler mit YELLOW UMBRELLA

Während wir so durch die Weltgeschichte touren, sind anderswo 2 Sampler mit Songs von uns erschienen. FORWARD MARCH (Boss Sound Records) bietet einen exzellenten Überblick über die amerikanische Ska & Rocksteady - Szene, von der man, die "Slackers" mal ausgenommen, ja zur Zeit nicht so viel hört. YELLOW UMBRELLA ist auch mit dabei. Sieht ganz lustig aus, so allein unter Ami-Bands... INTERNATIONAL REGGAEMARTAXASKA VOL.2 (Skunk Diskak) Die Basken hatten schon immer einen guten Geschmack, zumindest was Reggae und Ska angeht! Auf dieser Doppel-CD bieten unsere Freunde von SKUNK einen gelungen Überblick über die unabhängige internationale Reggae & Ska - Szene. Dabei sind Namen wie "The Allstonians", "Arpioni", "The Pilfers", "ASPO", "Rude Boy System" und eben auch "Le Parapluie Jaune". Beide Scheiben wird es auch auf unseren Konzerten am CD-Stand geben.  

21.9.2001
Schnatterinchen

Seit dem Elbhangfest in Dresden begleitet uns auf unseren Touren eine niedliche kleine Plüsch-Ente, die einige Ähnlichkeit mit der legendären TV-Ente "Schnatterinchen" hat. Zum Glück hat sie nicht deren etwas nervendes Lehrerinnen-Gehabe geerbt, sondern hält immer brav ihren Schnabel. Sie bewacht unserer CD-Stand und hat schon so schöne Länder wie Frankreich, Polen und das Saarland gesehen. Auf unserer kleinen Tour durch ebendieses Saarland am ersten Septemberwochenende gab es doch wirklich ein paar unverschämte Leute, die uns "Schnatterinchen" abkaufen wollten! In Saarlouis wurden bis zu 250 DM für sie geboten! Doch wir sind hart geblieben.  

21.9.2001
CD "Offbeat" wieder erhältlich!

Die Nachfragen nach unserer ersten CD "Offbeat" reißen nicht ab. Auch der ständige Hinweis von uns auf die Bestellmöglichkeit im Internet bei MP3.COM hat das Problem nicht gelöst. Deswegen haben wir uns entschlossen, ab sofort wieder eine kleine Menge davon auf Lager zu haben. Auf jedem unserer Konzerte kann man also das gute Stück wieder erwerben und auch Bestellungen werden wieder angenommen. 

21.9.2001
Schlechte Zeiten für den Frieden in der Welt

sind angebrochen. Osama bin Laden und Konsorten sind auf dem falschen Weg und auch George W. Bush ist es. Wir stehen der Eskalation der Gewalt hilflos gegenüber, fragen uns, was wir tun können und haben dem Ganzen eigentlich nur unsere Musik entgegenzusetzen. Für uns sind Gewalt und Krieg keine Lösung. Die Zukunft unserer zivilisierten Welt (und damit meine ich nicht nur unsere "westliche" Zivilisation) kann nur im Frieden liegen.  

22.9.2000
Wir brauchen Eure Hilfe!!!!

Seit kurzem sind wir auf dem großen mp3-Portal "MP3.COM" vertreten. Wir konkurrieren dort mit Reggae-Bands weltweit, darunter solche Größen wie Bob Marley Himself, Steel Pulse und Andrew Tosh (Sohn von Peter Tosh (original Wailers-member)). Damit wir in den Charts nicht ganz untergehn, surft doch mal vorbei und ladet Eure Lieblings-Yellow-Umbrella-Songs runter, hört rein, setzt sie auf Euer persönliches Lieblingssongkonto (MyMP3.com) oder schickt sie an Eure Brüder, Schwestern, Freunde usw.! Ab einer bestimmten Anzahl bekommen wir für jeden Download, jedes Reinhören usw. 0,1$, oder so. Das läppert sich irgendwann zusammen. Mit einer guten Performance in den Charts macht man also nicht nur auf sich aufmerksam, man verdient nebenbei auch noch ein bißchen Kohle. Und das können wir ganz gut gebrauchen. Wie Ihr bestimmt wißt, haben wir keine Plattenfirma. ( Wir sind sozusagen so independent, wie man nur sein kann!) Wenn wir eine neue CD aufnehmen, Plakat drucken lassen oder auf Tour gehen, müssen wir das alles selbst finanzieren. Das ist manchmal ganz schön schwierig! Das Einzige, was wir haben, seid Ihr! Die Fans! Und die sind bekanntlich eine Macht. Genau diese Macht brauchen wir jetzt. Deswegen Support Your local Reggae & Ska - Band! Support Independence! 

aktuelle News

zurück

MUSIK
BAND
GÄSTEBUCH
NEWSLETTER
YELLOW UMBRELLA @:



Band :: Booking :: Discographie :: Fotos :: Gästebuch :: Impressum :: Kontakt :: Links :: Live :: Lyrics ::
Music
:: MySpace :: News :: Presse :: Shop :: Tour-Tagebuch
© by Yellow Umbrella
last updated: 17.07.2014